MAKE-UP MAKE-UP

Warum der Filzstift-Eyeliner in keinem Schminktäschchen fehlen darf

So gelingt der perfekte Lidstrich
So gelingt der perfekte Lidstrich Die drei häufigsten Eyeliner-Fehler 00:01:49
00:00 | 00:01:49

Vor allem für die Schminkanfänger ein echtes Must-Have: der Filzstift-Eyeliner. Denn dieser Eyeliner verschmiert beim Auftragen nicht unnötig und liegt präzise in der Hand. Mit ein bisschen Übung klappt auch der perfekte Lidstrich.

Filzstift-Eyeliner: Welche Form passt für mich?

Den Filzstift-Eyeliner gibt’s in den verschiedensten Formen und Stärken: sehr spitz zulaufend, dicke Kante, abgeflachte Kante, rund und so weiter. Für welche Form Sie sich entscheiden, hängt von Ihrem gewünschten Ergebnis ab, generell kann man mit einem ganz schmalen Filzstift-Eyeliner aber nicht viel falsch machen. Der Lidstrich kann nach Belieben immer noch dicker gezogen werden. Einen extravaganten Look erzielen Sie mit einem farbigen Eyeliner oder einem Farbverlauf innerhalb des Lidstrichs.

Omg so satisfying watching this tutorial by @cosmobyhaley😍😍😍

Ein Beitrag geteilt von #WakeUpAndMakeup (@wakeupandmakeup) am

Vorteile Filzstift-Eyeliner

Der größte Vorteil des Filzstift-Eyeliners ist seine Eigenschaft, sehr schnell zu trocknen. Der Lidstrich sitz daher auch wenn es mal schnell gehen muss perfekt und Sie müssen nicht abwarten, bis der Liner getrocknet ist. Wasserfester Eyeliner verschmiert und bröselt in der Regel nicht. Greifen Sie daher zu einem wasserfesten Produkt. Entfernen können Sie den Liner mit Abschminktüchern oder mit einem Wattestäbchen und etwas Gesichtscreme.

Nachteile Filzstift-Eyeliner

Ein klarer Nachteil dieser Eyeliner Variante: Bei vielen Marken trocknet der Filzstift relativ schnell aus. In diesem Zustand lässt er sich nur schwer oder eben gar nicht mehr auftragen. Daher sollten Sie den Liner nach der Benutzung sofort wieder verschließen, um den Austrocknungsprozess nicht noch zu beschleunigen. Ein weiteres Manko ist, dass Sie den Filzstift Liner nicht auf der Wasserlinie anwenden sollten, um Augenreizungen vorzubeugen.

So gelingt der perfekte Lidstrich mit dem Filzstift-Eyeliner

Je nachdem wie intensiv Sie Ihre Augen schminken wollen, können Sie den Lidstrich entweder nur ganz dezent am Wimpernkranz entlang zeichnen, oder den Wing stärker und länger schminken.

Für einen einfachen Lidstrich mit einem kurzen Schwung: setzten Sie zuerst neben beiden Augen einen Orientierungspunkt zwischen äußerem Augenwinkel und Augenbrauenende. Sie können sich auch ein Stückchen Klebeband als Schablone zur Hilfe nehmen, indem Sie es als Verlängerung des unteren Wimpernkranzes an den äußeren Teil des Auges kleben. So stellen Sie sicher, dass beide Lidstriche symmetrisch verlaufen.

Von dem Punkt aus ziehen Sie nun einen feinen Strich in Richtung des oberen Wimpernkranzes. Anschließend setzten Sie den Filzstift-Eyeliner im inneren Augenwinkel am oberen Wimpernkranz an und ziehen eine feine Linie entlang der Wimpern. Ihr bewegliches Lid können Sie mit einem Finger fixieren, um einen gleichmäßigen Strich zu ziehen. 

#eyemakeup #eyeliner #makuptutorial #makup #beautyeyes #beautyfulleyes #blackeyeliner #eyesmakeup #eyeliner 🎀💕🎀💕

Ein Beitrag geteilt von Joannabeauty (@joannabeauty100) am

La bella Malena @malena_nyc #makeupbyanitaanton #colorblock #colourfuleyeliner #eyeliner

Ein Beitrag geteilt von Ana ⚓️🐌 (@anita_anton) am

Schöne Haare dank Gelatine
Schöne Haare dank Gelatine So laminieren Sie Ihre Haare mit Gelatine 00:02:13
00:00 | 00:02:13

Wenn Sie sich für weitere Beiträge aus dem Bereichen Make-up Looks, Beautytrends oder Hautpflege interessieren, klicken Sie sich doch durch unsere Videoplaylist oder stöbern Sie in der Kategorie "Beauty"!

Anzeige