BABY BABY

Wards Frühchen-Tagebuch in voller Länge

Das erste Babyjahr eines Frühchens
Das erste Babyjahr eines Frühchens Ein paar Gramm Leben 00:06:57
00:00 | 00:06:57

Dreieinhalb Montate zu früh auf der Welt

Der kleine Ward kommt dreieinhalb Monate zu früh auf die Welt, wiegt bei der Geburt nur 700 Gramm. Selbst seine Ärzte glauben nicht, dass er das unbeschadet überleben kann. Aber Ward kämpft um sein eigenes kleine Leben.

Nach zehn Tagen die erlösende Nachricht: Wards Gehirn wird durchblutet. Papa Benjamin erinnert sich: "Ward hat sich zu uns gedreht, die Augen geöffnet. Als ob er damit sagen wollte: Mir geht es gut - gebt mich nicht auf!"

Papa Benjamin hat Wards Kampf gefilmt - und mit den Bildern bereits Millionen Menschen zu Tränen gerührt. Es ist ein kleiner Film, der ganz viel Hoffnung gibt. Heute ist Ward 16 Monate alt - und ganz normal entwickelt.

Anzeige