BABY BABY

Vorsicht mit 'Sophie la girafe': Im Babyspielzeug kann sich Schimmel ansammeln

Schimmelbefall: Vorsicht bei Giraffe 'Sophie'!
Schimmelbefall: Vorsicht bei Giraffe 'Sophie'! Ekel-Alarm im Baby-Spielzeug 00:01:21
00:00 | 00:01:21

Mütter zeigen Schimmelbefall in 'Sophie la girafe'

Die niedliche beige Kau-Giraffe 'Sophie la girafe'  ist der absolute Liebling bei Babys und Eltern weltweit. Gerade für zahnende Babys ist die Kau-Giraffe ein beliebtes Geschenk. Nicht anders ging es Dana Chianese, einer Kinder-Zahnärztin aus den USA. Auch ihre Kinder liebten die niedliche Kau-Giraffe. Doch als Dana ihre Sophie dann reinigen wollte, fand sie etwas Schockierendes. Jetzt warnt sie alle Eltern vor der so harmlos und süß aussehenden Giraffe. 

'Sophie la girafe' erobert jahrjährlich Kinderherzen weltweit. Doch das, was Dana Chianese im Inneren des niedlichen Quietschetierchens fand, war gar nicht süß. Es ist der seltsam modrige Geruch, der aus der kleinen Luftöffnung an Sophies Körper ausströmt, der Dana unangenehm auffällt. Dana zögert nicht lange und schneidet die Giraffe in zwei Teile. Was sie zu sehen bekommt, macht sie fassungslos: die Innenseite der Giraffe ist über und über mit schwarzem Schimmel bedeckt. Und das, obwohl Dana das Spielzeug ganz nach den Angaben des Herstellers gesäubert hatte. Dana ist schockiert und macht ihrer Empörung auf dem Online-Portal 'goodhousekeeping.com'.

Doch mit ihrer Ekel-Erfahrung ist Dana Chianese nicht allein. Verschiedene Käuferinnen beschwerten sich schon in unterschiedlichen Foren darüber, dass ihre Sophie von innen verschimmelt sei.


Hersteller antwortet auf Beschwerden

Der französische Hersteller Vulli antwortete bereits auf die Beschwerden, wie das Online-Portal 'goodhousekeeping.com' berichtet: "Da die Giraffe zu 100% aus Naturkautschuk besteht, müssen die Reinigungshinweise genaustens berücksichtigt werden. Wie sowohl auf der Packung als auch in der Beschreibung im Inneren der Packung steht, empfehlen wir, die Oberfläche von Sophie der Giraffe mit einem feuchten Tuch zu reinigen.  Sie sollte weder unter Wasser getaucht noch abgespült werden, um zu vermeiden, dass Wasser ins Innere gelangt und sie somit nicht beschädigt wird. […] Wir nehmen jede Beschwerde sehr ernst und die Sicherheit der Kinder und Zufriedenheit ihrer Eltern ist unsere höchste Priorität."

Der 'Huffington Post UK' teilte das Unternehmen mit, dass bisher noch nie ein Spielzeug aufgrund von Schimmel zurückgegeben worden sei. Das Spielzeug sei für Babys "völlig sicher", wenn es richtig gepflegt würde. Eltern, die sich Sorgen wegen Schimmelbildung machen, empfiehlt das Unternehmen, einfach eine neue Giraffe zu erwerben.  

In einer aktuellen Stellungnahme zu den Beschwerden von Dana Chianese und anderen teilt das Unternehmen Vulli mit: "Es ist nicht möglich, dass Speichel den auf den Fotos zu sehenden Schimmel hervorruft. Wie zahlreiche Studien und Untersuchungen gezeigt haben, kann Speichel nicht zu einem derartigen Schimmelbefall führen. Vielmehr scheint das Innere der Giraffe feucht geworden zu sein, was gerade bei Bade-Spielzeug häufig vorkommt. Deshalb ist es beim Reinigen von Sophie sehr wichtig, dass kein Wasser ins Innere des Tieres gelangt."

Schimmel im Kinderzimmer - was tun?

Schimmelpilze in Innenräumen fördern Atemwegserkrankungen bei Kindern und erhöhen das Allergie- und Asthmarisiko. Auch Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Schleimhautreizungen oder anhaltende Müdigkeit können die Folge sein.

Aber was können Eltern gegen den Schimmelbefall tun? Generell können Schimmelpilze überall auftreten, wo es feucht und warm ist. Und das ist gerade bei Kinderspielzeugen natürlich häufig der Fall. Die beste Möglichkeit, um Schimmelbildung zu vermeiden, ist, die Spielzeuge mit einem Lappen zu reinigen und anschließend gründlich zu trocknen (evtl. auf der Heizung). Wie häufig die Spielzeug gereinigt werden müssen, hängt auch stark von der Häufigkeit der Benutzung ab. 

Und, wie alt ist IHR Sperma?
Und, wie alt ist IHR Sperma? US-Forscher können es testen 00:00:44
00:00 | 00:00:44

Noch mehr emotionale Videos aus dem Bereich Familie finden Sie hier. Dort erfahren Sie aber auch viel Wissenswertes aus dem Bereich Tiere.

Anzeige