SCHWANGERSCHAFT SCHWANGERSCHAFT

Von wegen 'einfach': Diese ehrlichen Bilder zeigen, wie hart ein Kaiserschnitt ist

So hart ist ein Kaiserschnitt wirklich
So hart ist ein Kaiserschnitt wirklich Schonungslos ehrliche Bilder 00:00:46
00:00 | 00:00:46

Die Wahrheit über Kaiserschnitte

Mit ihren schonungslos ehrlichen Kaiserschnitt-Bildern hat Mutter Raye Lee aus Springfield in Missouri für ordentlich Aussehen gesorgt. Darauf zu sehen: Eine riesige Narbe an ihrem Unterbauch. In einem langen Facebook-Post schreibt die junge Frau sich dazu den Frust von der Seele und stellt klar: "Ein Kaiserschnitt ist nicht der leichte Weg!"

Denn für viele Frauen gilt der Kaiserschnitt nach wie vor als die 'einfachere' Alternative zur vaginalen Geburt. Aus diesem Grund müssen sich Mütter, die ihr Kind per Kaiserschnitt geboren haben, oft blöde Sprüche anhören. "Du hattest wohl Angst vor den Schmerzen", sticheln die einen. "Du hast dich ja für die angenehmere Variante entschieden", behaupten die anderen.

"Es war die schmerzhafteste Erfahrung meines ganzen Lebens"

Zu Unrecht! Mit ihren Bildern will Mutter Raye Lee endlich klarstellen, dass der Kaiserschnitt ein tiefgreifender Eingriff ist. "Es war die schmerzhafteste Erfahrung meines ganzen Lebens", erinnert sich die Mutter. "Da kommt es zu einer Bauchdecken-Operation, bei der du aufgeschnitten wirst und das Baby aus dir rausgezogen wird. Die Ärzte schneiden durch deine Bauchdecke, Muskeln bis zu den Organen. Ich habe mir die Geburt meines Sohnes definitiv anders vorgestellt.“

Für ihren Mut, mit ihren Bildern öffentlich zu den Strapazen eines Kaiserschnittes zustehen, kassiert Raye Lee gerade ordentlich Beifall. Ihr emotionaler Facebook-Post bekam bereits fast 50.000 Reaktionen.

Die ganze Geschichte und alle schonungslos ehrlichen Bilder sehen Sie im Video.

Anzeige