Von der Kassiererin zum Model: Laura lebt den Traum vieler Mädchen

Mädchentraum: Von der Kassiererin zum Model

Für viele Mädchen ist es ein großer Traum: Über Nacht als Model groß rauskommen. Für die 20-jährige Laura ist er in Erfüllung gegangen. Die Studentin wurde bei ihrem Job an der Supermarktkasse entdeckt.

Noch ist das Posieren vor der Kamera für Laura neu, denn die Studentin versucht sich erst seit ein paar Monaten als Model. Eigentlich arbeitet sie an der Kasse eines Supermarktes und finanziert sich so nebenbei ihr Psychologie-Studium. Doch dann steht Stardesigner Marcel Ostertag an der Kasse und fragt die 20-Jährige nach ihrer Nummer. Zunächst ist sie skeptisch, erhält aber schon zwei Tage später den Anruf, der ihr Leben verändert.

Dann geht alles ganz schnell: Bereits nach einer Woche steht Laura für ihr erstes Shooting vor der Kamera. Zu Beginn ist sie schüchtern, noch etwas kamerascheu und fühlt sich überrumpelt – doch dann macht es der Studentin richtig Spaß: „Nachdem es dann beim ersten Setting richtig geklappt hat und das erste Lob kam, dachte Ich: Das ist es!“

Marcel Ostertag ist von der 20-Jährigen begeistert. Für ihn ist das Mädchen mit den vollen Lippen, hohen Wangenknochen und der hellen Haut genau der richtige Typ für den Laufsteg. Darauf zu laufen, das muss Laura allerdings erst noch lernen.

Noch will sie abwarten und ihren Job als Kassiererin nicht direkt an den Nagel hängen - und auch das Studium steht für Laura an erster Stelle. Doch schon bald könnte das Modeln in ihrem Leben eine große Rolle spielen.

Anzeige