LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Violett sorgt für mehr Sex im Schlafzimmer

Violett sorgt für mehr Sex im Schlafzimmer
Violett sorgt für mehr Sex im Schlafzimmer

Treiben Sie es bunt!

Liebe Damen, schwingen sie den Pinsel und bringen Sie Farbe in Ihr Schlafzimmer! Warum? Farben beleben das Liebesleben. Das hat jetzt eine britische Studie herausgefunden und dabei Violett zum absoluten Lustmacher erklärt.

Besagte Studie will jetzt herausgefunden haben, das Paare deren Schlafzimmer violett gestrichen oder ausgestattet sind, 3,5 Mal pro Woche Sex haben. Und damit führt der Lila-Ton das Ranking der Liebes-Farben deutlich an. Rot belegt laut der Studie "nur" Platz 2 mit 3,2 Mal Sex pro Woche. Dicht gefolgt werden die eher warmen Farben von Schlafzimmerbesitzern eines kühlem Himmelblau. Sie machen etwa 3,1 Mal pro Woche Liebe. Weniger häufig geht es dagegen bei den Liebhabern von grauen Wänden und Wäschen zu. Die Paare kommen sich mit 1,8 Mal pro Woche eher weniger näher.

Aber nicht nur die Farben im Schlafzimmer, sondern auch das Material der Bettwäsche hat Einfluss auf unsere Lust. Laut der Umfrage haben Paare unter seidenen Laken mit 4,3 Mal Woche am meisten Sex. Wer Bezüge aus Baumwolle (2,72), Nylon (2,35) oder Polyester (2,33) besitzt, hat im direkten Vergleich eher ein langweiliges Sexleben.

Anzeige