Vierter Stern für Deutschland: Es wird fleißig genäht

Vierter Stern für Deutschland

Vierter Weltmeister-Stern in Arbeit

Ganz Deutschland ist im Final-Fieber. Der Traum vom vierten Stern, zum Greifen nah. Im Miniatur Wunderland (MiWuLa) in Hamburg haben fleißige Arbeiter bereits den Auftrag erhalten: Sie nähen den vierten Stern auf das Deutschland-Trikot.

Und das ist nicht alles. In dem berühmten Museum in der Hamburger Speicherstadt ist die WM-Euphorie kaum noch zu bremsen. Insgesamt 215.000 Minieinwohner feiern die WM bereits seit Wochen ausgiebig, inklusive Autokorso nach jedem Sieg der deutschen Nationalmannschaft.

Am Sonntag soll im Finale gegen Argentinien im legendären Maracanã-Stadion in Rio der Traum von der vierten Weltmeisterschaft Wirklichkeit werden. 24 Jahre nach dem letzten Titel-Gewinn.

Anzeige