LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Viel Sex lässt den Penis wachsen!

7 Dinge, die bei Enthaltsamkeit im Körper passieren
7 Dinge, die bei Enthaltsamkeit im Körper passieren Kein Sex ist auch keine Lösung 00:02:34
00:00 | 00:02:34

Studie mit Käfern auf Menschen übertragbar?

Viel Sex = großer Penis! Das sagen zumindest die Wissenschaftler der Uni Exeter in Großbritannien, die zwar nicht Menschen, aber Käfer untersuchten. Die Experten der Abteilung für Ökologie wollten beobachten, wie sich die Geschlechtsorgane verändern und ob dies zu Konflikten zwischen Männlein und Weiblein führt, wenn die Spezies viel Sex hat.

Ein Käfer der Gattung Nicrophorus vespilloides
Nicrophorus vespilloides

Für die Studie wurden zwei Gruppen von Aaskäfern der Gattung 'Nicrophorus vespilloides' (Schwarzhörniger Totengräber) über zehn Generationen hinweg untersucht. In der einen Gruppe wurden die Tiere zu viel Sex animiert, in der anderen Gruppe fand gar keiner statt. Das Ergebnis: Männliche Käfer in der Sex-Gruppe hatten von Generation zu Generation immer größere Genitalien, während die abstinente Gruppe die alte Größe behielt. Die Sex-Gruppe pflanzte sich natürlich auch entsprechend häufiger fort.

Ebenso interessant ist übrigens die Tatsache, dass weiblichen Käfern beim Sex die Klauen gewachsen sind! Da sie meist der Abwehr im Kampf dienen, geht Dr. Paul Hopwood von der Uni Exeter davon aus, dass viel Sex zu Konflikten zwischen den Geschlechtern führt: Während männliche Käfer größere Penisse haben und mehr Sex wollen, bekommen die weiblichen Tiere eine bessere Möglichkeit, diesen abzuwehren. Damit habe sein Team bewiesen, wie wichtig sexuelle Konflikte für die Evolution sind, so der Forscher in der Fachzeitschrift 'Evolution', in der das Studienergebnis erschien.

Beweist Hopwood damit denn nicht auch das alte Klischee, dass Männer immer Sex wollen und Frauen nicht? Und dass diese mit Ausreden - Klassiker ist die Migräne - versuchen, diesen zu umgehen? Dass die Studie auf Menschen übertragbar ist, wäre zumindest keine Überraschung. Denn schließlich gilt es ja schon lange als erwiesen, dass Menschen, die enthaltsam leben, die Geschlechtsorgane schrumpfen. Warum das so ist, und welche sechs weitere Dinge mit dem Körper passieren, wenn man enthaltsam lebt, das sehen Sie im Video.

Anzeige