LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Vibrator kaufen: Worauf Sie beim Kauf von Sextoys achten sollten

Material, Größe, Form - So finden Sie den perfekten Vibrator

Wer sich einen Vibrator kaufen möchte, steht in Sachen Lustbefriedigung vor einer riesigen Auswahl an unterschiedlichen Formen, Farben, Qualitäts- und Preisklassen. Gerade für Sextoy-Einsteiger ist es dadurch schwer, das für die eigenen Bedürfnisse perfekte Modell zu finden. Dabei gibt es beim Dildo-Kauf einige Dinge zu beachten.

Zunächst stellt sich die Frage, wo man den Vibrator kaufen soll. Aus Scham suchen viele Menschen ihr Erotik-Accessoire lieber anonym und bequem im Internet, als sich im Sexshop beraten zu lassen. Trotzdem raten Experten dazu, Sextoys im Laden zu kaufen. Internetseiten bieten zwar eine große Auswahl an Lustmachern an und liefern die Geräte bis nach Hause, aber Material, Vibrationsstärke und Geruch lassen sich eben am besten vor Ort bewerten.

Ebenfalls wichtig für den Vibrator-Kauf: Die Umweltfreundlichkeit und Hautverträglichkeit des Materials. Denn leider finden sich gerade in Billig-Produkten noch häufig gesundheitsgefährdende Stoffe. Achten Sie daher beim Kauf auf geprüfte Materialien. Das beliebteste Dildo-Material ist übrigens medizinisches Silikon, weil es hautverträglich und besonders leicht zu reinigen ist.

Diese Sextoys versüßen dir dein Liebesleben
Diese Sextoys versüßen dir dein Liebesleben Liebe und Lust 00:00:53
00:00 | 00:00:53

Es kommt nicht immer auf die Größe an

Vibrator kaufen
Sextoys kaufen - das sollten Sie beim Kauf eines Vibrators beachten. © iStock

Vibratoren gibt es in allen nur erdenklichen Formen und Größen. Doch entgegen der weit verbreiteten Meinung, ist größer nicht gleich besser. Ein Vibrator-Standardmodell hat in der Regel eine Größe zwischen zwölf und 20 Zentimeter – und das ist für eine natürliche Stimulierung des Körpers auch völlig ausreichend. Unnatürlich große Vibratoren können außerdem schnell abschreckend wirken.

Tipp der Sextoy-Experten: Ziehen Sie bei Ihrer Kaufentscheidung auch Vibrator-Modelle zur klitoralen Stimulation in Betracht. Denn einen vaginalen Orgasmus können nur rund 25 Prozent der Frauen erreichen.

Insgesamt gilt aber für den Vibrator-Kauf: Gut ist, was Lust macht. Schließlich wissen Sie selbst am besten, welches Bett-Spielzeug Sie besonders gut zum Höhepunkt bringt. Worauf Sie beim Vibrator kaufen noch achten sollten, erfahren Sie im Video.

Anzeige