LIEBE LIEBE

Verliebt, verlobt – Hochzeit abgesagt? Wieso passiert das immer wieder?

Der Stress der Hochzeitsvorbereitungen macht vielen Angst
Hochzeit abgesagt: Panik vor dem großen Tag

Die Panik vor dem schönstem Tag im Leben

Rafael van der Vaart und seine Sabia wollten in Spanien heiraten: Jetzt haben Insider verraten, dass die Hochzeit abgesagt wurde. Was steckt dahinter?

Von: Jutta Rogge-Strang

Rafael und Sabia haben ihre Hochzeit in der andalusischen Kleinstadt Chiclana de la Frontera schon geplant, Rafaels Großeltern leben dort und sollten bei der Trauung dabei sein können. Van der Vaart wechselt zu Betis Sevilla, und auch deshalb sollte es eine spanische Sommerhochzeit werden. Freunde haben nun verraten, dass die Traumhochzeit abgesagt wurde. Warum bekam einer von beiden kalte Füße?

Das haben schon viele heiratswillige Liebespaare erlebt: Alles ist für die Traumhochzeit vorbereitet, das Kleid und Ringe sind gekauft, die Location ist angemietet, die Flitterwochen sind gebucht und die Einladungen sind verschickt - und plötzlich passiert es: Einer von beiden bekommt Panik. So große Panik, dass die Hochzeit abgesagt werden muss. Was ist da los? Und wie schafft man die Absage?

Je näher der schönste Tag im Leben rückt, umso mehr hinterfragt man seine Gefühle und die Gefühle für den Partner. Es ist immer ein großer Schritt, zu heiraten und eine Familie zu gründen, dahinter steckt eine große Verantwortung. Und manchmal führt das Gesamtpaket Hochzeit zu regelrechten Panikattacken: Will ich mich wirklich für den Rest des Lebens binden und Verantwortung übernehmen – bis dass der Tod uns scheidet?

Viele haben Angst vor der Verantwortung

Der Stress der Hochzeitsvorbereitungen, die eigenen Erwartungen und nicht zuletzt der eigene Perfektionismus kann die geplante Heirat überschatten. Je näher der Termin rückt, desto größer wird die Belastung, umso größer wird die Angst vor den Konsequenzen. Alle Aktivitäten, alle Gespräche, alle Vorbereitungen drehen sich nur um diesen einen Tag, den schönsten Tag im Leben. Und der Hochzeit-Berg wird immer größer. Die Angst vor der Verantwortung, die Angst vor Organisationspannen, die Angst, die eigenen Erwartungen nicht erfüllen zu können, nimmt manchmal extreme Formen an.

Auch wer als Kind die Scheidung der eigenen Eltern miterlebt hat, möchte sich selbst die Schmerzen und die Folgen einer Trennung ein weiteres Mal ersparen. Die Angst kann aber auch von tiefsitzenden eigenen Enttäuschungen herrühren, die man nicht wiederholt haben will. Rafael van der Vaart hat bereits eine zerbrochene Ehe hinter sich: Diesen Schock will er sicherlich kein weiteres Mal erleben.

Eine abgesagt Hochzeit bedeutet allerdings nicht, dass keine Liebe im Spiel ist: Vielleicht haben die beiden Heiratskandidaten nur eine jeweils andere Sicht der Dinge: Für den einen ist die Hochzeit ein Liebesbeweis, für den anderen eine Art Gefangenschaft. Hat die Beziehung jahrelang gut geklappt und tauchen Zweifel erst ganz konkret in Verbindung mit dem Hochzeitsdatum auf, kann man von einer vorübergehenden Panikattacke in Sachen Bindungsangst ausgehen.

Aber wenn die Zweifel nicht verschwinden, sondern immer heftiger zurückkehren, sollte man ernsthaft über die Hochzeit nachdenken, denn Liebe braucht keinen Trauschein. Und finanzielle Einbußen für die abgesagte Hochzeit kann man abfedern, indem man die geplatzte Hochzeit auf speziellen Internetseiten zum Kauf anbietet: Zum Beispiel im Sommer in Spanien.

Anzeige