LESEN LESEN

'Vergissdeinnicht': Cat Clarke über verschüttete Erinnerungen

Vergissdeinnicht': Packender Debütroman von Cat Clarke.
'Vergissdeinnicht': Packender Debütroman von Cat Clarke. © Bastei Luebbe

Leseinfo zu 'Vergissdeinnicht'

Ich traf Ethan in der Nacht, in der ich mich umbringen wollte. Ziemlich unpassend, wenn man so drüber nachdenkt. Durch meinen Kopf schwirren immer wieder dieselben Fragen: Was will er von mir?

Wie konnte ich das zulassen? WERDE ICH STERBEN?

Grace wacht in einem völlig weißen Raum auf. Sie weiß nicht, wie sie dort hingekommen ist – nur, dass dieser mysteriöse Ethan sie dort festhält, der sie letzte Nacht davor bewahrt hatte, sich das Leben zu nehmen. Aber warum? Er verhält sich sonderbar für einen Entführer: höflich und zurückhaltend. Das Einzige, was er will, ist, dass Grace weiter ihre Gedanken aufschreibt. Und je mehr sie schreibt, desto mehr verschüttete Erinnerungen kommen zutage. Dinge, die sie eigentlich vergessen wollte ...

Eine fesselnde Geschichte über gefährliche Geheimnisse, verhängnisvolle Freundschaften und die Macht der Gefühle.

Über die Autorin Cat Clarke

Vergissdeinnicht': Packender Debütroman von Cat Clarke.
Vergissdeinnicht': Packender Debütroman von Cat Clarke.

Cat Clarke wurde 1978 in Sambia geboren und wuchs in Edinburgh und Yorkshire auf. Nach dem Studium arbeitete sie in London für einen Kinderbuchverlag und schrieb selbst Sachbücher für Kinder. Inzwischen lebt sie wieder in ihrer alten Heimat Edinburgh, wo sie sich neben ihrem Hund und ihren beiden Katzen auch um ihre selbst gegründete Literaturagentur für junge Autoren kümmert. Ihr Debütroman 'Vergissdeinnicht' wurde in Großbritannien begeistert von der Presse aufgenommen und sofort zu einem großen Erfolg.

Anzeige