Vergewaltigungen in Indien: "Damit Daminis Tod nicht umsonst war"

16.01.13 13:51
Indien: "Damit Daminis Tod nicht umsonst war"
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Vergewaltigung in Indien
Vergewaltigung in Indien Warum wird dem Opfer eine Mitschuld unterstellt?
Indien
So leben und denken die Männer in Indien In Indien leben die meisten Paschas

Neue Welle der Solidarität bei Vergewaltigungen

"Sie mag ihren Kampf ums Überleben verloren haben, aber es liegt an uns, sicherzustellen, dass ihr Tod nicht umsonst war." Premierminister Manmohan Singh sprach schon vor Wochen aus, was offenbar viele seiner Landsleute fühlen. Er setzte sich in einer Rede dafür ein, die Emotionen, die durch den Tod der vergewaltigten Studentin geweckt wurden, für einen gesellschaftlichen Wandel zu nutzen.

Von Ursula Willimsky

Viele Menschen gerade aus Indiens neuer Mittelschicht wollen die gesellschaftliche Ordnung nicht mehr akzeptieren, wollen nicht mehr hinnehmen, wie Frauen, ihre Sicherheit und ihre Rechte oft missachtet werden. Etwa alle 20 Minuten, so Schätzungen, wird irgendwo in Indien eine Frau oder ein Kind das Opfer von Gewalt. Viele Frauen wagen sich laut Presseberichten nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr allein aus dem Haus, fürchten auch tagsüber verbale oder tätliche Übergriffe.

In Zeiten, in denen über dem Land noch immer der Schatten von "Daminis" Tod liegt, schockieren immer neue Berichte über Vergewaltigung oder Mord die Menschen und rütteln sie weiter auf. Sie trauern – und sie gehen auf die Straße. Sie machen ihr bisher vielleicht nur unterschwelliges Gefühl der Angst und Bedrohung sichtbar – durch Symbole wie schwarze Gesichtstücher, die sich protestierende Frauen umbinden, oder allein schon durch die schiere Größe der Protestbewegung.

So versammelten sich in Südindien Tausende von Einwohnern, nachdem bekannt wurde, dass ein siebenjähriges Mädchen in einer Schultoilette vergewaltigt worden war. Tausende von Einwohneren protestierten vor der Schule in Vasco Da Gama im Bundesstaat Goa und verlangten die Festnahme des Täters und der Schulleiterin. Geschäfte blieben geschlossen. Nach Angaben der Polizei wurde die Schulleiterin wegen des Verdachts der Pflichtverletzung festgenommen. Der Regierungschef von Goa, Manohar Parrikar, kam in den Ort und versprach, dass alle zur Rechenschaft gezogen würden, die in die Tat verwickelt seien.

Schnellgericht verurteilt Vergewaltiger zum Tod

Durch die Solidarität vieler Inder scheint sich ein gewisses Umdenken anzubahnen. Kritiker werfen der Politik vor, nicht entschieden genug gegen sexuelle Gewalt gegen Frauen vorzugehen. Gerade die jungen gebildeten Frauen fordern mehr Sicherheit und ein Umdenken. Dem Opfer gab die Protestbewegung den Namen "Damini" in Anlehnung an die Titelfigur eines erfolgreichen indischen Films, der bereits 1993 das Thema Vergewaltigung aufgriff. Der Tod von "Damini" führte in der Öffentlichkeit zu einer selbstkritischen Debatte über die Stellung von Frauen in der indischen Gesellschaft. Und zeigt auch erste juristische Konsequenzen.

Der Vergewaltiger und Mörder einer Dreijährigen wurde von einem Schnellgericht zum Tod verurteilt. Der Richter nannte das Urteil "eine Botschaft an die Gesellschaft": Solche Straftäter hätten keine Milde verdient, berichteten indische Medien. Der Mann hatte das Kind in sein Haus gelockt, missbraucht und dann getötet. Diese „abscheuliche" Tat sei einer der äußerst seltenen Fälle, die eine Todesstrafe rechtfertige, sagte der Vorsitzende Richter laut 'The Hindu' bei der Urteilsverkündung.

"Die Zahl der Verbrechen gegen Frauen, besonders gegen Minderjährige, steigt rapide", sagte der Richter. Von dem Urteil gehe eine Botschaft an die Gesellschaft aus: Es sei an der Zeit, über solche Fälle streng zu urteilen.

Die fünf Schnellgerichte haben erst vor zwei Wochen ihre Arbeit aufgenommen. Sie waren als Konsequenz aus der Gräueltat vom 16. Dezember eröffnet worden. "Daminis" Fall selbst wird laut Presseberichten wahrscheinlich erst in ein paar Wochen an eines der Schnellgerichte weitergegeben, da die Anwälte der Angeklagten den Prozessbeginn mit zahlreichen Anträgen hinauszögern.

ANZEIGE
Zum Artikel
Cameron und der "Schwarm" von Calais
Cameron und der "Schwarm" von Calais
Brisante Lage am Eurotunnel

Sie leben in armseligen Zelten und riskieren ihr Leben, um irgendwie von Frankreich nach Großbritannien zu kommen. Doch dort will man die Migranten aus Calais nicht haben. Das machte Premier Cameron unmissverständlich klar.

DIE WELT DER STARS
Gisele Bündchen
Irres Versteckspiel wegen Beauty-OP
Irres Versteckspiel wegen Beauty-OP
Gisele Bündchen entlarvt?

Hat sich Gisele Bündchen etwa unters Messer gelegt? Das Topmodel soll sich nach einer Brust-OP angeblich in einer Burka gehüllt aus einer Pariser Klinik geschlichen haben.

Böse Affärengerüchte um Ben Affleck
Hat SIE Ben Affleck den Kopf verdreht?
Hat SIE Ben Affleck den Kopf verdreht?
Böse Affärengerüchte

Christine Ouzounian soll mehr als nur das Kindermädchen im Hause Affleck/Garner gewesen sein - kurz nach der Bekanntgabe der Scheidung machen böse Gerüchte die Runde, Affleck habe eine Affäre mit der schönen Nanny gehabt.

MODE UND BEAUTY
Cara Delevingne
Darum lieben wir ihren Style
Darum lieben wir ihren Style
Cara Delevingne

Jetzt erobert sie nicht nur die Laufstege, sondern auch die Leinwände dieser Welt. An Cara Delevingne kommt man einfach nicht mehr vorbei. Wir zeigen, was ihren Style so einzigartig macht.

CC-cream im Test
Schönerer Teint durch CC-Cream?
Schönerer Teint durch CC-Cream?
16 Produkte im 'Öko-Test'

CC-Creams gelten als Alleskönner! Die Wundercremes versprechen sogar, die Haut dauerhaft zu verbessern. Ob sie das wirklich halten, hat 'Öko-Test' geprüft.

ABNEHMEN
Fast unmöglich, dauerhaft abzunehmen
Einmal dick, immer dick?
Einmal dick, immer dick?
Frustrierendes Studienergebnis

Harte Wahrheit: Nur 1 von 124 übergewichtigen Frauen schafft es, dauerhaft abzunehmen. Unsere Autorin Christiane Mitatselis verrät, wie es trotzdem klappt!

So halten Sie Ihr Gewicht
Das richtige Gewicht für Ihr Alter
Das richtige Gewicht für Ihr Alter
Wie schwer darf ich sein?

Ab 40 Jahren nehmen wir stetig an Gewicht zu. Die Gründe für die Gewichtszunahme und wie Sie gegensteuern können, haben wir für Sie zusammengestellt.

UNSERE KOLUMNEN
Männer, die viel kochen
Ein Segen: Männer, die kochen können
Ein Segen: Männer, die kochen können
Frauen, vergesst eure Figur!

Birgit Ehrenberg schlägt vor: Kopf ausschalten und das Essen einfach mal genießen. Darüber freut sich nicht nur der Mann, sondern auch der Magen.

Schmucktrends 2015
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Armspangen, Handketten und Co.

Modeexpertin Margrieta Wever stellt uns die Schmucktrends 2015 vor. Und eines steht fest: In Sachen Schmuck können wir in diesem Jahr fast gar nichts mehr falsch machen!

HOROSKOPE
Sterne & Sex
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Das große Sex-Horoskop

Finden Sie heraus, was Ihr Sexhoroskop für diese Woche verrät - und, ob sich in Puncto Erotik etwas tut...

Sternzeichen Löwe
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Sternzeichen Löwe

Sind Sie ein typischer Löwe? Diese Charakter-Eigenschaften zeichnen das Sternzeichen Löwe aus.