LEBEN LEBEN

Vater erwacht aus Koma - dank Facebook-Aufruf der Mutter wurde sein Buch zum Bestseller

Familie Fitzner
Die ganze Familie vereint. © Facebook / Kai-Eric Fitzner

Familienvater Kai-Eric erwacht aus dem Koma und bekommt erstmals mit, dass er nun ein Top-Autor ist

Ein fast zehn Jahre altes Buch mischt die Bestseller-Charts auf: 'Willkommen im Meer‘ rückte in nur zwei Tagen auf Platz 1 des größten deutschen Online-Händlers. Von seinem plötzlichen Erfolg des Self-Publishing-Titels wusste der Autor Kai-Eric Fitzner bis vor kurzem noch nichts. Denn hinter dem Durchbruch des Buches steckt ein trauriger Hintergrund: Der Familienvater lag nach einem Schlaganfall im Koma. Nun konnte Kai-Eric aus dem künstlichen Koma geholt werden. Die Familie hofft inständig, ihren geliebten Papa und Mann schon ganz bald wieder vollkommen gesund an ihrer Seite zu wissen.

Kai-Erics Frau Raja gab die gute Nachricht auf Facebook bekannt: "Vor ein paar Tagen konnte die Hirndrucksonde entfernt werden und die sedierenden Medikamente wurden abgesetzt, bzw. reduziert. Er wurde also aus dem künstlichen Koma zurückgeholt."

Die Familie ist überglücklich. Auch wenn er bis jetzt 'nur' selbstständig atmen, den linken Arm und das linke Bein bewegen kann. Kai-Eric habe ihr sogar schon zugelächelt schreibt Raja. Sie erzählt ihm alles: Von der finanziellen Verzweiflung, der Unterstützung einer großen Community und von dem unglaublichen Erfolg seines Buches.

Ob Kai-Eric alles mitbekommt und wieder hundert Prozent der Alte wird ist aber noch nicht klar. Aber Raja glaubt daran. Sie schreibt: "Manchmal hat er diesen klaren, ein wenig verwunderten Blick, bei dem ich glaube, er versteht, was ich sage. Zwischendurch wirkt er dann wieder ganz abwesend [...] Es wird ein langer anstrengender Weg, aber ich glaube an ihn und ich weiß, so viele von euch tun das auch!"

Vor kurzem bat seine Frau auf Facebook um Hilfe: "Mein Mann Kai wurde, wie ihr wisst, am 8. Mai, einen Tag vor seinem 45. Geburtstag, wegen Herzrhythmusstörungen stationär im Krankenhaus aufgenommen. Es ging ihm wieder besser, aber dann erlitt er in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen schweren Schlaganfall. Die gesamte linke Hirnhälfte ist beschädigt, die rechte Körperhälfte gelähmt. Aufgrund weiterer Komplikationen wurde er noch am Mittwochabend an ein Beatmungsgerät angeschlossen und ins künstliche Koma versetzt. Die Ärzte können noch keine Prognose darüber geben, ob er überleben wird oder wieviel seines Gehirnes dauerhaft beschädigt sein wird. Wir haben sehr große Angst um ihn."

Mit diesem Facebook-Post vom 19. Mai 2015 richtete sich die Frau des erkrankten Kai-Eric Fitzner hoffnungsvoll an Freunde und Bekannte. Sie erklärte, dass Kai aufgrund der momentanen Situation nicht in der Lage sei, seine Familie zu ernähren. Da Raja im Zweit-Studium stecke und finanziell von ihrem Mann anhängig sei, wurde die Lage für die vier Köpfige Familie zu einem echten Problem. Über eine Absicherung verfügte die Familie nicht, da der Vater selbständig ist. Die einzige Hoffnung für die Familie war ein Buch, welches Kai bereits vor neun Jahren veröffentlicht hatte. Dieses konnte aber nie den erhofften Erfolg verbuchen. Auf Kais Facebook-Seite postete Raja den Link zur Bestellung und hoffte, durch die Büchereinnahmen vorerst die notwendigen Kosten decken zu können.

Auf Facebook ist der erste Post bereits über 6.000 mal geliked und über 20.000 mal geteilt. Das Print-Buch für 12,99 Euro kletterte innerhalb weniger Tage auf Platz 1 der Bestseller-Charts. Die eBook-Variante für 5,99 Euro schaffte ebenfalls eine top Platzierung. Wie 'lesen.net' berichtet bedeutet das für die Familie: Sie erhält für jedes verkaufte Buch 3 Euro, beim Kauf des eBooks bleiben sogar 3,52 Euro hängen. Die Twitter-Nutzer verbreiten die Botschaft mit dem Hashtag #einbuchfuerkai. Für jeden der keine Lust hat sich das Buch zu kaufen, der Familie aber trotzdem helfen möchte, wurde alternativ ein Unterstützerkonto eingerichtet.

Im Buch von Kai-Eric Fitzner 'Willkommen im Meer‘ steht nicht etwa die Handlung im Mittelpunkt. Vielmehr geht es um das Leben im Allgemeinen und darum, wie ein Leben zwischen grausamen und schönen Dingen, die passieren, geführt werden kann. Helfen Sie der Familie und machen Sie aus der derzeit unschönen Zeit eine akzeptable Zukunft.

Anzeige