SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Valentinsgeschenke zum Selbermachen: Do-it-Yourself-Tipps für kreative Geschenke

DIY-Valentinsgeschenke
DIY-Valentinsgeschenke Kreatives für den Liebsten 00:02:48
00:00 | 00:02:48

Fotogeschenke günstig selber gemacht - das brauchen Sie

Am 14. Februar ist Valentinstag! Wenn Sie jetzt noch keine Idee haben, womit Sie ihrem Schatz eine Freude machen können, dann haben wir jetzt gleich drei schöne und schnelle Vorschläge zum Selbermachen für Sie! So geht's:

Drei Ideen für ein individuelles Valentinsgeschenk.
Kreative Geschenkideen zum Valentinstag © Robert Kneschke - Fotolia, Robert Kneschke

1. Ich schenke dir mein Herz

Benötigte Utensilien:

- Selbstporträt mit vorgestrecktem Arm und zur Faust geballter Hand

- Cutter

- Lackstift

- Herzchen-Kerze oder Herzchen-Lolli

So geht's: Zunächst bitten Sie jemanden, ein Foto von Ihnen zu machen, auf dem Sie Ihren Arm nach vorn zur Kamera strecken und dabei die Hand zur Faust ballen, als würden Sie einen Blumenstrauß in der Hand halten. Dieses Foto ausdrucken und dann mit dem Cutter direkt ober- und unterhalb der Faust einen kleinen Schlitz einschneiden. Durch diesen Schlitz wird nun die Herzchen-Kerze bzw. der Herzchen-Lolli hindurch gesteckt, so dass der Eindruck entsteht, als würden Sie es in der Hand halten und überreichen. Zum Schluss können Sie mit dem Lackstift noch eine Liebesbotschaft auf dem Foto hinterlassen.

2. Gerahmte Fotoschrift

Benötigte Utensilien:

- Bilderrahmen, möglichst im Querformat

- eine Auswahl an Fotos mit und ohne Schatzi

- Pappe

- eine ausgedruckte Liebesbotschaft

- Schere

- Klebstoff

So geht's: Als erstes müssen die Buchstaben der Liebesbotschaft ausgeschnitten werden, denn sie dienen anschließend als Schablone. Die Buchstaben werden auf den Fotos platziert, so dass sie einen schönen Ausschnitt verdecken. Dann übertragen Sie den Umriss der Buchstaben mit einem Stift auf die Fotos und schneiden nun diese wiederum aus. Sind alle Buchstaben ausgeschnitten, können Sie diese auf dem Bilderrahmen anordnen und aufkleben. Jetzt wird der Bilderrahmen nur noch geschlossen - fertig ist die gerahmte Fotoschrift.

3. Vergrößerter Daumenabdruck

Benötigte Utensilien:

- Bilderrahmen

- Stempelkissen

- weißes und farbiges Papier

- Schere

- Klebstoff

So geht's: Zunächst tunken Sie Ihren Daumen in das Stempelkissen und bringen den Abdruck auf das weiße Papier. Dann brauchen Sie den Abdruck Ihres Liebsten oder Ihrer Liebsten und platzieren ihn neben Ihrem. Da die Abdrücke jetzt noch etwas klein sind, kopieren Sie sie zu Hause oder im Copyshop größer. Dann drucken Sie die Wörter ICH und DU, sowie ein Plus-Zeichen aus - entweder direkt farbig oder anschließend auf farbiges Papier übertragen. Alles ausschneiden und nun das Plus-Zeichen zwischen den Daumenabdrücken und das ICH und DU darunter aufkleben. Jetzt legen Sie Ihr Werk nur noch in den Bilderrahmen ein - fertig!

Im Video können Sie sich noch einmal anschauen, wie es gemacht wird.

Anzeige