Urlaub nach der WM: Verreisen Jogis Jungs gemeinsam?

Mats Hummels lädt angeblich nach Kroatien ein

Nach den anstrengenden Wochen Training und harter Arbeit für die Nationalmannschaft haben Jogis Jungs sich den Urlaub mehr als verdient. Und es scheint, als würde Teamgeist auch nach dem Sieg gelten. Der Trainer Joachim Löw hat die Mannschaft in Brasilien so zusammengeschweißt, dass angeblich jetzt auch noch einige zusammen Urlaub machen.

Und zwar in Posedarje – einem kleinen, süßen Hafenort, der 150 Kilometer von Split entfernt liegt. In der 3.607 Einwohner-Gemeinde in Kroatien ist es so idyllisch, dass Mats Hummels sich dort gleich drei Villen hat bauen lassen. Insgesamt 1.720 Quadratmeter für rund drei Millionen Euro. Dorthin haben Mats und seine Freundin Cathy angeblich ihre Freunde eingeladen, um mit ihnen zu entspannen. Gerade wird das Hummelsche Ferienlager besonders schön hergemacht.

Bisher war Posedarje höchstens für seinen Schinken Pršut bekannt. Das könnte sich aber bald ändern. Denn Mats Hummels scheint nicht der einzige zu sein, dem Kroatien es ganz besonders angetan hat. Fünf weitere deutsche Fußballer sollen gerade den Bau von kroatischen Ferienhäusern in Auftrag gegeben haben.

Anzeige