LEBEN LEBEN

Unterschiedlicher geht es kaum: Diese beiden Jungs sind Zwillinge!

Bobby und Riley haben den gleichen Vater

Als die Brüder Bobby und Riley geboren wurden, gab es keinen Zweifel, dass die beiden Zwillinge sind: Beide hatten helle Haut, braune Augen und lockiges Haar. Doch nach einigen Wochen veränderte sich ihr Aussehen immer mehr. Mittlerweile sind die Jungs vier Jahre alt und könnten unterschiedlicher nicht aussehen.

Als Abigail und ihr Partner Richard herausfanden, dass sie zweieiige Zwillinge bekommen, sagten die Ärzte ihnen, dass es eine Chance von eins zu einer Million gäbe, dass ihre beiden Kinder unterschiedliche Hautfarben haben werden. Denn: Abigail ist weiß und Richard hat eine dunklere Hautfarbe. Doch da dieses Szenario so selten ist, haben die beiden sich nicht träumen lassen, dass es wirklich eintritt, wie die 'Daily Mail' berichtet. "Wir haben Witze darüber gemacht, dass eines der Kinder schwarz und das andere weiß wird, aber wir hätten uns nie träumen lassen, dass das wirklich der Fall ist", erzählt Vater Richard.

Doch nicht nur ihr Aussehen ist unterschiedlich, auch ihr Charakter hat sich unterschiedlich entwickelt: Bobby wurde immer unabhängiger und aktiv und Riley ist ein wenig zurückhaltender und anhänglicher als sein Bruder. Trotzdem sind die beiden ein Herz und ein Seele.

Für ihre Mutter Abigail ist es im Alltag jedoch nicht immer einfach: oft denken Fremde, dass sie nicht die Mutter von Riley ist, oder dass ihre beiden Kinder von verschiedenen Vätern sind. Als Bobby sich vor zwei Jahren ein Bein brach, glaubte selbst das Krankenhauspersonal nicht, dass die beiden Zwillinge sind und guckten in den Akten nach, um sich zu vergewissern. "Es kann sehr ärgerlich sein, wenn die Leute andauern denken, dass Riley nicht mein Kind ist", erzählt die junge Mutter.

Abigail und Richard stehen aber über die Lästereien und schrägen Blicke Anderer. "Wir sind eben eine besondere Familie und unsere beiden Söhne zeigen das", sagt Abigail.

Anzeige