TIERE TIERE

Unglaubliches Video: Seehund schwingt sich aufs Surfbrett

Seehund surft auf dem Board mit

Als zwei Briten an der englischen Ostküste surfen, bekommen sie plötzlich unerwartete Gesellschaft von einem jungen Seehund. Das neugierige Kerlchen will ganz offensichtlich auch mal auf das Surfbrett und ein bisschen auf den Wellen reiten.

Eigentlich wollten die zwei Freunde Matt Stanley und Andrew Flounders nur etwas surfen und ihren Surftrip vor der englischen Küste mit der Kamera festhalten, doch was sie dann vor die Linse bekamen, war erstaunlich: Eine neugierige Robbe hatte die zwei Surfer im Nordseewasser entdeckt - und rollte sich spontan auf eines der Surfbretter.

Die beiden Freunde trauten ihren Augen kaum. Immer wieder versuchte der kleine Seebewohner, auf das Brett zu gelangen. Dabei schien sich die Robbe von den zwei Männern gar nicht einschüchtern zu lassen. Am Ende konnte das Tier tatsächlich ein paar Momente auf dem Surfbrett genießen. Fast eine Stunde lang hat der Seehund seinen neuen Spielkameraden Gesellschaft geleistet und sie sogar an den Strand begleitet, sagte Matt Stanley im Interview mit der BBC.

Ein einzigartiges Erlebnis, das die beiden Surfer wohl nie vergessen werden.

Anzeige