BEAUTY BEAUTY

Ulrike von der Groeben verrät uns ihre Beauty-Tricks

So hält Ulrike von der Groeben sich schön und fit
Ulrike von der Groeben über ihre Beauty-Geheimnisse

Ulrike von der Groeben schwört auf Wickler

Ulrike von der Groeben kennen RTL-Zuschauer als Moderatorin der Nachrichten-Sendung "RTL Aktuell". In unserer Rubrik "Beauty-Tipps der Stars" verrät verrät uns die sympathische Blondine ihre persönlichen Beauty-Tricks.

Frauenzimmer.de: Sie haben morgens im Bad nur zehn Minuten Zeit. Welches Pflegeritual darf nicht fehlen?

Ulrike von der Groeben: Als erstes drehe ich den Pony, die Seitenhaare und den  Hinterkopf auf ein paar Wickler, sprühe mit TechniPli drüber und föhne 30 Sekunden lang an. Dann kommt das Zähneputzen und die  "Katzenwäsche" mit viel kaltem Wasser zum Schluss. Unverzichtbar ist danach das Eincremen des Gesichts. Ein leichtes Make-up drüber, Wimperntusche, Lippgloss - die Wickler wieder raus - Haarspray drüber - das war's.

FZ: Welches Lieblingsprodukt aus Ihrem Bad würden Sie unseren Userinnen weiterempfehlen?

Ulrike von der Groeben: Ich schwöre auf die Gesichtspflege von L'Oreal, die haben für jedes Alter das passende Produkt.

FZ: Welches Beauty-Produkt haben Sie in Ihrer Handtasche immer dabei?

Ulrike von der Groeben: Da meine Haut schnell glänzt, habe ich immer Puder dabei. Ich hab gelernt, ganz unauffällig und blitzschnell sogar am Tisch "nachzulegen".

FZ: Wie halten Sie sich fit?

Ulrike von der Groeben: Früher hab ich viel Tennis gespielt, seit einigen Jahren bin ich leidenschaftliche Joggerin. Ich liebe es, in der Natur zu laufen, die Jahreszeiten zu spüren, die Vögel zu hören, die ersten Sonnenstrahlen morgens auf dem Gesicht zu spüren. Ich liebe aber auch den Wettkampf, bin schon einige Marathons unter vier Stunden gelaufen!

FZ: Was ist Ihr Lieblingsduft?

Ulrike von der Groeben: Ted Lapidus Creation - gibt's in Deutschland leider nicht mehr zu kaufen, aber Gott sei Dank haben wir das Internet!

Mascara darf bei Ulrike von der Groeben nicht fehlen

FZ: Wer ist ihr Styling-Vorbild?

Ulrike von der Groeben: Ich habe nicht nur ein Styling-Vorbild, sondern ganz viele. Will heißen: Ich schaue mir gerne von anderen Frauen das ab, was mir gefällt und auch gleichzeitig zu mir passt.

FZ: Verraten Sie uns eine Beauty-Panne?

Ulrike von der Groeben: Eigentlich waren doch fast die kompletten 90er Jahre eine einzige Beauty-Panne, was meine Frisur betrifft. Zumindest empfinde ich das heute so, wenn ich mir die alten News-Sendungen nochmal anschaue...

FZ: Welches persönliche Beauty-Must-have darf bei Ihnen auf keinen Fall fehlen?

Ulrike von der Groeben: Wimperntusche. Da ich ja naturblond bin, sind auch meine Wimpern sehr hell - die brauchen viel Tusche!

FZ: Gibt es für Sie, was das Make-up angeht, absolute No-Gos?

Ulrike von der Groeben: Ich finde es ganz grauenhaft, ja abstoßend, wenn Frauen sich zu grell, zu stark, zu übertrieben schminken.

FZ: Geben Sie mehr Geld für Schuhe oder für Kosmetik aus?

Ulrike von der Groben: Für Schuhe ganz sicher. Ich hab zwar keinen Schuh-Tick, aber mir gefallen meistens ausgerechnet die teuren besonders gut... Für Kosmetik gebe ich gar nicht soviel aus, ich habe festgestellt, dass man auch für wenig Geld gute Qualität bekommt.

FZ: Wie würden Sie Ihren Kleidungs-Stil beschreiben?

Ulrike von der Groeben: Meistens sehr sportlich und leger. Aber ich zieh mir auch gerne mal hohe Hacken und ein schickes enges Kleid an - und freue mich dann immer über die erstaunten Blicke der anderen und die Komplimente meines Mannes.

Anzeige