FITNESS FITNESS

Reiterhosen: Die besten Übungen und Tipps für schlanke Beine

Endlich schlanke Beine!
Endlich schlanke Beine! Das beste Workout gegen Reiterhosen 00:14:46
00:00 | 00:14:46

Mit diesen Tipps gegen Reiterhosen sagen Sie Fettpolstern den Kampf an

Welche Frau wünscht sich nicht wohlgeformte, schlanke Beine? Allerdings leiden viele unter Reiterhosen. Nicht nur die unschöne Wölbung am Po-Ansatz nervt, sondern auch, dass diese Stellen oft zusätzlich von Cellulite betroffen sind. Mit gezielten Tipps und Übungen zur Oberschenkelstraffung gelingt es leicht, die Reiterhosen zu reduzieren und die Haut an den betroffenen Stellen zu straffen.

Bei Reiterhosen handelt es sich um ausgeprägte Fettpolster im Hüft- und Pobereich, die meist noch von Orangenhaut betroffen sind. Sie gehören damit zu den klassischen Problemzonen des weiblichen Körpers.

Handelt es sich um eine krankhafte Veränderung des Fettgewebes an Po, Hüfte und Oberschenkeln, sprechen Ärzte vom Reiterhosensyndrom oder auch Lipödem. In besonders schweren Fällen können die krankhaften Veränderungen auch Arme, Unterschenkel und den Nacken betreffen. Ist die Fettverteilung derart gestört, kann es außerdem zu Wassereinlagerungen kommen.

Wie entstehen Reiterhosen?

Trauriger Fakt ist, dass Reiterhosen eine reine Frauensache sind. Gründe für ihre Entstehung gibt es mehrere. Oftmals sind hormonelle Schwankungen, wie sie in der Pubertät, bei einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren vorkommen, Ursache der Fettpolster. Aber auch eine Gewichtszunahme sowie genetische Veranlagungen können dazu führen, dass wir dicke Oberschenkel und Reiterhosen bekommen.

So sind selbst schlanke, zierliche Frauen nicht vor den unschönen Wölbungen an Oberschenkeln, Hüfte und Po gefeit.

Reiterhosen loswerden: Welche Mittel helfen?

Damit Sie an den Oberschenkeln abnehmen und Ihre Reiterhosen schon bald gemildert sind, gibt es einiges, was Sie tun können.

Massagen

Haben Sie nur leichte Ausprägungen von Reiterhosen, kann die sogenannte Endermologie helfen. Dabei handelt es sich um eine Tiefenmassagetechnik mit Hilfe eines speziellen Geräts, das bis weit in das untere Bindegewebe dringt und die Haut strafft sowie Fettpölsterchen mildert.

Auch Lymphdrainagen, Wickel oder die Schröpfmethode werden zur Reduzierung der Reiterhosen angewandt.

Fett wegfrieren

Eine besondere Methode, um sich unerwünschten Fettpolstern zu entledigen, nennt sich Coolsculpting. Hierbei wird Fett mit Hilfe von Kälte weggefroren. Wie diese Methode genau funktioniert, erfahren Sie im Video.

Cool Sculpting: So funktioniert die Eis-Methode
Cool Sculpting: So funktioniert die Eis-Methode Winterspeck fix verschwinden lassen 00:04:19
00:00 | 00:04:19

Wurde bei Ihnen ein Lipödem festgestellt, dann sollten Sie sich in jedem Fall in ärztliche Behandlung begeben. Mögliche therapeutische Ansätze sind dabei:

  • Kompressionsstrümpfe
  • manuelle Lymphdrainage

Ergänzend dazu können eine angepasste Ernährung sowie gezielte, sportliche Übungen helfen, ein paar Kilos abzunehmen und den Reiterhosen den Garaus zu machen.

Übungen gegen Reiterhosen

Ein gezieltes Workout für die Gesäßmuskulatur kann ebenfalls beim Kampf gegen die unliebsamen Fettpolster helfen. Wir zeigen Ihnen vier einfache, aber effektive Übungen, mit denen auch Sie Ihre Reiterhosen wegtrainieren können und diese bald der Vergangenheit angehören.

Übung 1

Beide Beine stabil aufstellen und den Körper mit den Knien in eine leichte Hocke bringen, die Knie zeigen leicht nach außen. Die Hände stützen sich am Becken ab. Ziehen Sie nun die Knie nach hinten zum angespannten Po. So trainieren Sie Ihre Gesäßmuskulatur und die Außenseite der Oberschenkel sehr wirksam. Zähne zusammenbeißen!

Übung 2

Stellen Sie sich einbeinig, stabil auf - locker im Knie, aufrecht im Oberkörper. Heben Sie das jeweils andere Bein seitlich in regelmäßigen Bewegungen. Während Sie das eine Bein seitlich nach oben pushen, arbeitet das Standbein automatisch mit. Was Ihnen bei dieser Übung hilft, sind ein starker Rumpf und eine starke Bauchmuskulatur. Bye, bye ihr blöden Reiterhosen!

Übung 3

Gehen Sie in den Vierfüßlerstand, strecken Sie eines Ihrer Beine nun waagerecht aus und ziehen Sie es nach hinten hoch. Halten Sie diese Position einige Sekunden am höchsten Punkt. Eine zweite Variante ist, das Bein anzuwinkeln und mit der Fußfläche nach oben zu heben.

Übung 4

Legen Sie sich stabil auf die Seite, das untere Bein leicht angewinkelt, das obere gestreckt. Bewegen Sie das obere Bein nun rhythmisch und ruhig auf und ab. Eine zweite Variante: das obere Bein leicht anwinkeln und zum Bauch heranziehen. Arbeiten Sie mit viel Spannung und Kraft, als würden Sie gegen einen Widerstand trainieren. So sind Reiterhosen schon bald kein Thema mehr für Sie!

Im Video oben erhalten Sie nochmal eine genaue Anleitung mit hilfreichen Tipps von unserem Fitness-Coach Hanna. Wichtig sind vor allem die richtigen Übungs-Wiederholungen und der Wechsel der Position für ein gleichmäßiges Training. Ausprobieren, dranbleiben und schon bald Erfolge in Form von schlanken Oberschenkeln erzielen. Viel Spaß beim Training!

Fettabsaugung bei Reiterhosen

Selbstverständlich hat die Medizin auch operative Möglichkeiten in petto, um Reiterhosen verschwinden zu lassen.

Eine Fettabsaugung, auch Liposuktion genannt, ist die klassische OP-Methode. Hierbei werden Fettzellen an den betroffenen Stellen abgesaugt. Ein direkter Erfolg ist nach dem Eingriff nicht sichtbar, da der Bereich noch angeschwollen ist. Jedoch ist ein positiver Effekt nach ein paar Wochen deutlich sichtbar – und bei gesunder Ernährung sowie begleitendem Sport auch von Dauer.

Wie bei allen operativen Eingriffen, gibt es jedoch auch hier Risiken, die Sie bedenken sollten. dazu gehören unter anderem: Narbenbildung, Stau von Lymphflüssigkeit, Missempfindungen, Infektionen sowie Nervenverletzungen. Lassen Sie sich in jedem Fall ausführlich von einem Arzt über die Fettabsaugung aufklären, sollten Sie diese in Betracht ziehen.

Brustmuskulatur straffen in 5 Minuten: Pilates Workout mit Linda
Brustmuskulatur straffen in 5 Minuten: Pilates Workout mit Linda 00:05:48
00:00 | 00:05:48

Sie sind auf der Suche nach mehr Fitness-Übungen und anstrengenden Workouts? Dann klicken Sie sich doch einfach durch unsere Video-Playlist und lassen sich inspirieren!

Anzeige