FITNESS FITNESS

Übungen für einen flachen Bauch: So geht das 'Fitness Core'-Workout

Das 'Fitness Core Workout' trainiert tief liegende Muskeln
Das 'Fitness Core Workout' trainiert tief liegende Muskeln Dieses Workout bringt Sie ins Schwitzen! 00:10:12
00:00 | 00:10:12

Fit mit diesen Übungen für einen flachen Bauch

Diese Übungen werden Sie ganz schön ins Schwitzen bringen! Das Core-Workout trainiert die tief liegenden Muskeln von Bauch, Rücken und Becken. Als Hilfsmittel brauchen Sie die Kante Ihres Bettes, einen Stuhl oder einen Hocker - je nachdem, wo Sie trainieren und welches Equipment Ihnen dort zur Verfügung steht. Auch eine Matte, auf der Sie die Übungen absolvieren können, ist ratsam.

Los geht es mit einem kurzen Warm-up: Laufen Sie zunächst locker auf der Stelle, um die Muskeln aufzuwärmen. Dann mit gegrätschten Beinen hinstellen, die Arme über dem Kopf zusammenführen und den Oberkörper abwechseln nach rechts und links neigen, die Beine bleiben dabei fest auf dem Boden stehen.

Die erste Übung ist eine gedrehte Kniebeuge: Gehen Sie in die Knie, heben Sie die Arme auf Höhe des Gesichts an und drehen Sie sich dann aus der Bewegung heraus mit einem Sprung um 180 Grad in die andere Richtung. Kurz die Position halten, dann beugen Sie die Knie wieder und machen Sie erneut eine halbe Drehung, die Arme schwingen dabei mit nach oben.

Für die nächste Übung wird Ihr Hocker oder ähnliches Hilfsmittel benötigt: Laufen Sie mit kleinen, schnellen Schritten auf der Stelle und stützen Sie sich dann mit den Armen in eine Liegestütz-Position auf den Hocker. Nach einem Liegestütz gehen Sie zurück in Ihre Position und laufen weiter auf der Stelle. Diese Übung mehrmals wiederholen. Achten Sie bei dem Liegestütz darauf, den Rücken gerade und die Arme schulterbreit auseinander zu halten.

Sehen Sie sich diese und die restlichen Übungen des ‚Fitness Core‘-Workouts im Video an: Fitness-Coach Corinna Frey führt durch das zehnminütige Power-Workout, das die die tief liegenden Muskeln beansprucht.

Anzeige