hundkatzemaus-Serie Teil 8

26.04.12 11:57
Kalte Schnauzen - gemeinsam durch Eis & Schnee
Mehr zu diesem Thema
Video: Gemeinsam durch Eis & Schnee
Video: Gemeinsam durch Eis & Schnee hundkatzemaus-Serie Teil 7
Kalte Schnauzen - gemeinsam durch Eis & Schnee
Video: Gemeinsam durch Eis & Schnee Gemeinsam durch Eis & Schnee
Kalte Schnauzen - gemeinsam durch Eis & Schnee
Kalte Schnauzen - gemeinsam durch Eis & Schnee Kalte Schnauzen - gemeinsam durch Eis & Schnee
Video: Gemeinsam durch Eis & Schnee
Video: Gemeinsam durch Eis & Schnee Gemeinsam durch Eis & Schnee
Video: Gemeinsam durch Eis & Schnee
Video: Gemeinsam durch Eis & Schnee Gemeinsam durch Eis & Schnee
Video: Gemeinsam durch Eis & Schnee
Video: Gemeinsam durch Eis & Schnee Kalte Schnauzen - gemeinsam durch Eis & Schnee
Kalte Schnauzen - gemeinsam durch Eis & Schnee
Kalte Schnauzen - gemeinsam durch Eis & Schnee Kalte Schnauzen - gemeinsam durch Eis & Schnee

Eine gefährliche Alternative

Volker Ebertshäuser ist Musher mit Leib und Seele und er hat einen Traum. Als Hundeschlittenführer will er zusammen mit seinen zwölf Sibirischen Huskys an einem der härtesten Schlittenhunde-Rennen der Welt teilnehmen. Nichts für schwache Nerven, sondern eine Frage der Zeit, Disziplin und vor allem Teamarbeit!

Weil das Amundsen Race kurzfristig abgesagt wurde, entschied sich Volker für eine Alternative, die als weitaus riskanter gilt - das Polardistans in Schweden. Dort angekommen hat der Schlittenführer noch einige Stationen auf dem Plan: die Anmeldung für das Rennen, ein Gesundheitscheck für die Huskys und die Schlittenkontrolle. Alle antretenden Musher müssen diese Termine wahrnehmen, damit es beim Rennen auch mit rechten Dingen zugeht. Beim Gesundheitscheck wird der allgemeine Zustand des Hundes, sowie die Kondition und Beschaffenheit der Gelenke untersucht. Hier werden die Vierbeiner auf Herz und Nieren geprüft. Volker kommt diese gründliche Untersuchung nur entgegen, denn er würde nie einen Husky mitlaufen lassen, der körperlich nicht dazu in der Lage wäre...

Mini-Serie: Ein letzter Gesundheitscheck vor dem Rennen

Buchtipps:

Blaue Augen und die Sehnsucht nach Schnee:
Vom Abenteuer mit Hunden zu laufen
Thomas Hoffmann
Books on Demand Gmbh, 2002
ISBN: 978-3831139941, EUR: 18,50
228 Seiten
Erfahrungsbericht über ein Hundeschlittenrennen

Mushing - Hundeschlittenfahren:
Der Praxis-Ratgeber für Einsteiger und Mitfahrer
Thomas Gut
Reise Know-How Verlag Rump, 2011
ISBN: 978-3831711956, EUR: 8,90
160 Seiten

Siberian Husky: Charakter - Erziehung - Gesundheit
Silvia Roppelt und Nicole Perfeller
Cadmos Verlag, 2008
ISBN: 978-3861277583, EUR: 10,95
80 Seiten

ANZEIGE
Mantrailing
Aus Welpen werden Lebensretter
Bloodhounds bei hundkatzemaus
Sendung vom 28. März

Zwischen Welpenkiste und Rettungseinsatz: Die kleinen Bloodhounds verlassen das Nest.

Katzen: Alles über Katzen und Katzenhaltun...
Das große Katzen-Special
Das große Katzen-Special
Alles über die Welt der Samtpfoten

Katzenhaltung, Katzenpflege und Katzenrassen - das große Katzen-Special bei Frauenzimmer.de.

TIERE
Küken schreddern
Es sind schon genug Küken gestorben
Es sind schon genug Küken gestorben
Ein Kommentar von Janina Beck

Küken Schreddern wird erst 2017 gestoppt. Unsere Autorin Janina Beck appelliert an die Moral der Politiker.

Katze im Kühlergrill
Kühler-Mieze hat einen neuen Besitzer
Kühler-Mieze hat einen neuen Besitzer
Gutes Ende einer Katzen-Fahrt

Die Reise hinter dem Kühlergrill hat ein gutes Ende: Der Fahrer, der die Katze von Belgien nach Deutschland brachte, fasst sich ans Herz und gibt ihr ein neues Zuhause.

Das Elend der Straßenhunde
Die Straßenhunde von Apulien
Die Straßenhunde von Apulien
hundkatzemaus Miniserie

hundkatzemaus begleitet die Tierschützer des Vereins „Tierschutzprojekt Italien“ bei ihren ergreifenden Einsätzen in Süditalien.

Unsterbliche Freundschaft
Freundschaft über den Tod hinaus
Freundschaft über den Tod hinaus
Streuner erweisen letzte Ehre

Diese Freundschaft geht über den Tod hinaus. Zur Beerdigung von Margarita Suarez kamen streunende Hunde, weil die alte Dame sich rührend um sie gekümmert hat.