Transgender-Model Laverne Cox erobert Titel der 'Time'

Transgender-Model erobert Time-Titel
Laverne Cox ist das erste Transgender-Model auf dem Titel des US-Magazins 'Time'. (Quelle: Time Magazine)

Transgender: SIE ist eigentlich ein ER

Sie hat Modelmaße, ist groß, schön und blond - und eigentlich ein Mann. Laverne Cox ist das erste Transgender-Model, das es auf den Titel des renommierten US-Magazins 'Time' geschafft hat.

Das Multitalent aus den USA setzt sich in besonderem Maße für die Rechte von Transgendern ein und wurde selbst als Junge geboren. Bekannt wurde Cox durch ihre eigene Reality-Show ("TRANSform Me") und die Webserie 'Orange is the new blue', in der sie eine transsexuelle Friseurin spielt und zum Publikumsliebling avancierte.

Auf das Cover des US-Magazins schaffte es die Amerikanerin durch eine Revolte ihrer Fans. Weil es Cox nicht auf die 'Time'-Liste der 100 einflussreichsten Promis schaffte, hagelte es Beschwerde an das Magazin. Aufgrund der massiven Kritik räumte die 'Time' ihren Fehler ein und machte Laverne Cox kurzerhand zum ersten Transgender-Model auf dem Titel.

Cox zeigte sich von dieser Geste beeindruckt und bedankte sich via Facebook mit den Worten: "Was für ein wundervolles Geschenk, Heute ist mein Geburtstag und ich bin auf dem Cover des Time Magazins. Das Ganze ist viel größer als ich und ein Wendepunkt in der Geschichte unserer Nation, wo es nicht länger akzeptabel ist, Transsexuelle zu stigmatisieren, lächerlich zu machen, zu kriminalisieren oder abzuwerten."

Anzeige