MODE MODE

Ton-in-Ton: So stylen Sie den unifarbenen Mode-Trend!

Ton-in-Ton ist ein modisches Muss

Promi-Damen und Modebloggerinnen machen es vor: Wer diesen Herbst die pure modische Lässigkeit sein möchte, beschränkt sich bei der Wahl der täglichen Klamottenauswahl auf eine einzige Farbe. Ton-in-Ton ist Trend!

Stylistin Eleni Mamatsopoulou erklärt: "Ton in Ton ist dieses Jahr nicht wegzudenken. Der Trend kommt direkt aus den USA. Die Outfits werden dadurch ein bisschen ruhiger und gediegener.“" Uns zeigt die Stylistin, wie der Trend richtig funktioniert. Denn allein durch die gleiche Farbe, passen die Teile nicht unbedingt zusammen. Sind Hose und Oberteil zu eng, wirkt das nicht lässig, sondern schnell spießig. Weite Röcke oder Oversize-Pullover und Cardigans passen gut zum Ton in Ton-Look.

Auch bei der Wahl des Materials sollte man aufpassen. Zu viele unterschiedliche Strukturen und Muster lassen das Outfit schnell altbacken wirken und nehmen dem gediegenen Look den Wow-Effekt. Lockerere Schnitte sind besonders wichtig für den perfekten Ton in Ton-Look ist.

Anzeige