TIERE

Tolle Tierschutz-Aktion: Alfred Date (109) strickt Pinguin-Pullover

Pullover für Pinguine
Bitte recht freundlich: Den Pinguinen stehen die Pullover von Alfred Date ganz hervorragend. © Facebook/Alfred Date

Ein schöner Zeitvertreib im Seniorenheim

Er ist nicht nur der älteste Mann von ganz Australien, er hat auch ein ganz besonderes Hobby: Alfred Date (109) strickt Pullover für Pinguine. Auf die Idee gekommen ist er durch einen Aufruf der Stiftung 'Victoria’s Phillip Island Penguin Foundation' - weltweit wurden freiwillige Stricker gesucht, die Wollpullover für die putzigen Watscheltiere herstellen, um das Gefieder der Tiere vor den Auswirkungen von Öl-Katastrophen zu schützen. Der perfekte Zeitvertreib für den rüstigen Rentner! Schließlich strickt Alfred schon seit den 1930er-Jahren.

Anzeige

Dem TV-Sender Nine News zufolge werkelte der 109-Jährige teilweise bis zu 13 Stunden pro Tag an den Pinguin-Pullovern. Eine schöne Ablenkung im Seniorenheim. Und sinnvoll obendrein: Dank der Wollüberzieher hat Öl keine Ansatzfläche, um die Federn der Pinguine zu verkleben. Wenn das passiert, kommt Wasser an die Haut und die Tiere könnten erfrieren. Alfred Dates Pullover halten schön warm.

Die Tierschutzorganisation hat mittlerweile genügend Pullover gesammelt. Aber Alfred Date lässt sich vom Helfen nicht abbringen: Inzwischen strickt er Scheitelkäppchen für Frühgeborene.