Tim Burtons 'Dark Shadows' - Filmkritik

08.05.12 11:56
Johnny Depp in 'Dark Shadows'
Bildquelle: dpa bildfunk
 

4 von 5 Punkten

Ausgerechnet Tim Burton, in dessen Filmen die fleischlichen Lüste seiner Protagonisten nie besonders explizit zelebriert wurden, wartet in ‚Dark Shadows‘ mit der wohl wildesten Sexszene des Jahres auf – zwischen Johnny Depp als blutarmem Vampir und Eva Green als blonder Femme Fatale. So wild, dass sofort Gerüchte aufflammten, Eva Green habe Johnny Depp und Vanessa Paradis auseinandergebracht. Was ist los mit Burton, der zuletzt quietschbunte Kinderbuchadaptionen wie ‚Charlie und die Schokoladenfabrik‘ und ‚Alice im Wunderland‘ gedreht hatte?

Burton kehrt zu seinen Wurzeln zurück und mixt düstere Settings wie in ‚Sleepy Hollow‘ mit einer grellbunten Satire auf das Wohlstandsbürgertum der USA wie in ‚Edward mit den Scherenhänden‘. 1776 stößt der junge Barnabas Collins (Hauptrollen-Abonnent und Burtons Lieblingsschauspieler Johnny Depp), Spross eines Fischereigroßunternehmers, die wollüstige Magd Angelique (Eva Green, da noch brünett) von der Bettkante und schmachtet lieber die ätherische Josette (Bella Heathcote) an. Die Verschmähte rächt sich mit ihren Hexenkünsten, lässt Josette von der Klippe springen, verwandelt Barnabas in einen Vampir und verscharrt diesen lebendig. Was für ein furioser und bildgewaltiger Auftakt, was für tiefe Gefühle, die Burton mit wenigen Szenen aufwühlt! Und dann was für ein Schnitt – von den entsättigten Farben des 18. Jahrhunderts in die poppige Welt des Jahres 1972, in der es für den Collins-Clan nichts und für den Zuschauer jede Menge zu lachen gibt.

Da treibt Angelique, jung und schön wie eh und je, aber nun blond und im roten Sportwagen unterwegs, fast 200 Jahre später immer noch ihr Unwesen. Ihre Fischfabrik ist viel schicker als die der Familie Collins, die nur noch aus der verarmten Matriarchin Elizabeth (Michelle Pfeiffer) samt schwer pubertierender Tochter Carolyn (Chloë Grace Moretz) besteht – und aus Liz‘ kleptomanischem Bruder Roger (Johnny Lee Miller) und ihrem verstörten Neffen David (Gulliver McGrath). Da buddeln Bauarbeiter versehentlich Barnabas‘ Sarg aus. Der Vampir muss nicht nur seinen Durst stillen, er kommt auch nicht auf die technischen Errungenschaften der Neuzeit klar – ebenso wenig wie auf die kurzen Röcke, die zu seiner Zeit nicht mal Dirnen getragen hätten. Aber die neue Gouvernante Vicky (ebenfalls Bella Heathcote), die seiner Josette ähnlich sieht und irgendwie auch von gestern zu sein scheint, erregt seine Aufmerksamkeit. Doch da steht schon wieder das blonde Gift Angelique auf der Matte und erklärt Barnabas abermals den Krieg…

Mit ungewohnt viel Humor hält Burton den Zuschauer bei der Stange. Seine Collins samt Dienstboten (Jackie Earle Haley als versoffener Butler und Burton-Gefährtin Helena Bonham Carter, für die seit 'Planet der Affen' auch immer eine Rolle drin ist, als Psychiaterin im Jugendwahn) sind mindestens so schräg wie die Addams-Family. Johnny Depp, der in den letzten Burton-Streifen ordentlich über die Stränge schlug, hält sich diesmal mit seinen Manierismen erstaunlich zurück und überlässt den allesamt grandios aufspielenden Damen die Schau – selbst in der Szene, in der Barnabas schwach wird und sich noch einmal Angeliques Geschlechtstrieb unterwirft. Mehr Mobiliar wurde beim Beischlaf selten zertrümmert – auch nicht von Robert Pattinson in ‚Breaking Dawn‘.

Schade, dass Burton dieses Feuerwerk an Ideen nicht durchhalten kann. Auf halber Strecke geht ihm die Luft aus, verliert sich die wunderbare Feindschaft zwischen dem Vampir und seiner Hexe immer mehr in einen überdrehten Kleinkrieg, dessen effektgeladene letzte Schlacht zu lange auf sich warten lässt. Aber das Cineastenherz wird mit einem dramatischen Finale versöhnt, das auch Fans der ‚Twilight‘-Saga überzeugen würde.

Von Mireilla Zirpins

ANZEIGE
Das sagen andere Stars
Das sagt Vanessa Paradis dazu!
Das sagt Vanessa Paradis dazu!
Depp & Heard: Prügelvorwürfe

14 Jahre waren sie ein Paar. Jetzt meldet sich die Mutter seiner Kinder zu den Anschuldigungen zu Wort.

Frauenmagazin des Vatikans
So sieht Papst Franziskus die Frauen
So sieht Papst Franziskus die Frauen
Frauenversteher im Vatikan

'Frau - Kirche - Welt': Der Vatikan bringt seine erste Frauenzeitschrift heraus. Autorin Christiane Mitatselis fragt sich, worum es in dem Magazin wohl gehen könnte.

Myla freut sich über ihre Babyschwester
So süß freut sich Myla über Schwester
So süß freut sich Myla über Schwester
"Ich liebe sie so dolle"

Myla ist gerademal zwei Jahre alt und wünscht sich schon, seitdem sie sprechen kann, eine kleine Schwester. Und ihr Traum geht endlich in Erfüllung.

DIE WELT DER STARS
Das sagen andere Stars
Das sagt Vanessa Paradis dazu!
Das sagt Vanessa Paradis dazu!
Depp & Heard: Prügelvorwürfe

14 Jahre waren sie ein Paar. Jetzt meldet sich die Mutter seiner Kinder zu den Anschuldigungen zu Wort.

Das sind die kleinsten US-Stars
So klein sind manche Stars wirklich
So klein sind manche Stars wirklich
Grace Capristo & Co.

Grace Capristo & Co.: Auf den Bildschirmen wirken sie meist viel größer als im wahren Leben. Wir zeigen, wie klein die Stars in Wirklichkeit sind.

MODE UND BEAUTY
Fußkettchen sind zurück
Fußkettchen sind so 90ies...äh...2016!
Fußkettchen sind so 90ies...äh...2016!
Welcome back

Ein Trend aus den 90ern ist zurück: das Fußkettchen! Ob in Gold, mit Anhängern oder geflochten: 2016 klimpern die Schmuckstücke in verschiedenen Varianten an unseren Knöcheln.

Kosmetik selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Natürliches Rouge, Deo & Co.

Ohne künstliche Zusätze,100 Prozent natürlich und vegan: Machen Sie ihr Puder, Rouge und Deo selbst. Wir zeigen Ihnen, wie's geht.

ABNEHMEN
Abnehmen mit Bitterstoffen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Bitter macht schlank

Herbe Gemüsesorten wie Rosenkohl oder Rauke sind nicht nur gesund, sondern lassen auch die Pfunde purzeln. Sie bändigen die Lust auf Süßes.

Raw till 4
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Bis 16 Uhr nur Obst und Gemüse

Bei der ‚Raw till 4‘-Diät kommen bis vier Uhr nachmittags nur Obst und Gemüse auf den Teller. Kann das gesund sein? Und wie viel Rohkost ist zu viel?

UNSERE KOLUMNEN
Erwartungen an die Liebe
DARUM sind Ansprüche Beziehungskiller
DARUM sind Ansprüche Beziehungskiller
Erwartungen an die Liebe

Wer nur will, dass alles so ist, wie er es sich vorstellt, der liebt nur sich selbst und seine Erwartungen - meint Liebesexpertin Birgit Ehrenberg.

Schwiegermutter, Kumpels & Co.
So erobern Sie Mutter, Kumpels & Co.
So erobern Sie Mutter, Kumpels & Co.
Neuer Partner - neues Umfeld

Wenn eine Frau dem Mann ihres Leben begegnet ist, hat sie ihn in der Regel nicht für sich allein. Unsere Liebesexpertin weiß, wie man am besten das Umfeld eines Mannes erobert.

HOROSKOPE
Persönliches Horoskop
Horoskope taugen nix? Von wegen!
Horoskope taugen nix? Von wegen!
Zukunft vorhergesagt

Astrologie ist nur Geldmacherei? Seien Sie sich da nicht so sicher! Denn es gibt ein persönliches Horoskop, welches sich wirklich bewahrheitet hat.

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
DAS erwartet Sie im Mai

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.