LIEBE LIEBE

Tiffany & Co. wirbt mit schwulem Paar für Verlobungsringe

Tiffany-Werbung mit schwulem Paar
Der Juwelier 'Tiffany & Co.' setzt mit einer neuen Werbekampagne ein Zeichen für gleichgeschlechtliche Ehen.

Das ist mal eine wirklich wichtige Werbebotschaft

Wenn zwei sich trauen - dann handelt es sich meistens um Mann und Frau. Kein Wunder eigentlich, denn gleichgeschlechtliche Ehen sind in vielen Staaten umstritten oder sogar verboten. Der US-Juwelier Tiffany & Co. hat jetzt ein Zeichen für die Homo-Ehe gesetzt: Für eine Verlobungsring-Kampagne buchte der weltbekannte Schmuckhändler keine Models, die ins typische Mann-Frau-Schema passen, sondern ein schwules Paar..

Und es kommt noch besser: Die beiden Männer sind dem Online-Portal 'Cosmopolitan.com' zufolge gar keine professionellen Models, auch wenn sie so aussehen. Sie leben einfach zusammen in New York und geben - im wahrsten Sinne des Wortes - ein verdammt schönes Paar ab. Tiffany hat mit dieser Kampagne viel Aufmerksamkeit erregt und gleichzeitig etwas für die Anerkennung von Homosexuellen geleistet. Wir finden: So sollte Werbung immer sein!

Anzeige