Taylor Kitsch reist zum Mars: 'John Carter - Zwischen zwei Welten' - Filmkritik

07.03.12 13:51
John Carter rettet die schöne Mars-Prinzessin
 

4 von 5 Punkten

Historische Kostümfilm meets SciFi - was für eine Kombination! Der US-amerikanische Bürgerkrieg hat aus John Carter (Taylor Kitsch, ‚The Bang Bang Club‘ ‚X-Men Origins: Wolverine‘) einen verbitterten Mann gemacht. Frau und Kind sind tot, und das einzige was ihn am Leben hält, ist die Hoffnung auf den großen Goldfund. Doch statt glänzendes Edelmetall zu entdecken, findet sich John ohne eigenes Zutun auf einem fernen Planeten wieder. Der ehemals blühende Barsoom (Mars) steht vor dem Untergang, denn die ansässigen Stämme sind verfeindet und kämpfen um die alleinige Macht.

Durch die geringe Schwerkraft auf dem Mars ist John nicht nur stärker geworden, er kann auch enorm weit und hoch springen. Bei einem Erkundungsausflug rettet er die wunderschöne Prinzessin Dejah Thoris (Lynn Collins, ‚True Blood‘), in die John sich – wie sollte es auch anders sein - sofort verliebt. Dummerweise hat Dejahs Vater sie dem hinterhältigen Marsianer Sab Than (Dominic West) versprochen. Die Zweckehe soll die verfeindeten Völker versöhnen und den Krieg um den roten Planeten beenden. Das kann John natürlich nicht zulassen. Denn nicht nur das Leben der Prinzessin steht auf dem Spiel sondern auch die Zukunft des gesamten Planeten. Mit Hilfe seines Verbündeten Tars Tarkas (William Dafoe spielt den Anführer der riesigen, vierarmigen und grünen Tharks) und seinem treuen, blitzschnellen, hundeähnlichen Zehnbeiners Woola (das Vieh ist echt drollig und zum Knuddeln, ähnelt allerdings eher einer Schildkröte ohne Panzer als einem Hund) macht er sich auf, den Mars zu retten.

Taylor Kitsch ist nicht der glatte Schönling, das Ex-Model mit einem tollen Körper, sondern ein charismatischer Schauspieler, der 99 Prozent seiner Stunts selbst ausführte und bis zur Erschöpfung trainierte. Es macht Spaß, dem Erdling zuzuschauen, wie er hüpfend und fliegend den Mars und sich selbst entdeckt. Lynn Collins, die schöne Prinzessin, ist durchtrainiert und eine ‚gestandene‘ Frau – kein hübsches Püppchen. Die Chemie zwischen den beiden stimmt. Kein Wunder, denn Collins und Kitsch standen bereits gemeinsam in ‚X-Men Origins: Wolverine‘ vor der Kamera.

Die Szenen zwischen John und der Prinzessin sind leider oftmals schnulzig, fast schon kitschig und sehr pathetisch. So mancher Kinobesucher rollt mit den Augen und wünscht sich stattdessen noch mehr Action, Kampfszenen und schöne Bilder. Denn das ist stimmig in ‚John Carter – Zwischen den Welten‘. Viele Szenen erinnern an bekannte Science-Fiction- und Fantasy-Filme wie ‚Star Wars‘, ‚Gladiator‘, ‚Herr der Ringe‘, ’Flash Gordon‘. Das erstaunt nicht weiter, wenn man erfährt, dass Superheld John Carter von ‚Tarzan‘-Schöpfer Edgar Rice Burroughs erfunden wurde – und das bereits vor über 100 Jahren. Kein Wunder, dass die Comic-Figur für viele nachfolgende Filme zum Vorbild wurde. Die anderen haben ordentlich beim Urvater aller Weltraumhelden abgekupfert!

Brutalität, Gemetzel und Blut hat das Fantasy-Spektakel von Drehbuchautor und Regisseur Andrew Stanton (‚WALL-E ‚, ‚Findet Nemo‘) nicht nötig – Fantasie, Humor, tolle Effekte und viel Action genügen, um aus der Comic-Geschichte einen wahrhaft phantastischen Film zu machen. Der 3D-Effekt ist eher störend als förderlich und wäre nicht notwendig gewesen. Insgesamt aber ist der neue Disney-Film ein kurzweiliger Streifen, die 138 Minuten sind schnell vorbei - ohne Längen und ohne einen Moment der Langeweile.

Von Britta Ploetner

ANZEIGE
Leere Kästen
Poststreik skurril: Das sagt die Post
Poststreik skurril: Das sagt die Post
Bürokratische Einbahnstraße

Der Poststreik zerrt an den Nerven. Seit vier Wochen nun sind die einen Briefkästen leer, die anderen werden wie gewohnt täglich gefüllt. Das macht wütend. Was die Post dazu sagt und ob endlich Land in Sicht ist..

SO geht Sommer
Was die Hitze aus uns macht...
Was die Hitze aus uns macht...
Sommer 2015

Die Toscana vor der Haustür, die Wohnung wird zur Finca und im Hof wird für alle Spaghetti aufgetischt - endlich Sommer. Unsere Autorin Jutta erklärt, warum wir das so genießen.

So schädlich ist Cola
Die Wahrheit über Cola und Co.
Die Wahrheit über Cola und Co.
Spot zeigt die Folgen

Seit Jahrzehnten suggerieren Werbespots wie glücklich Cola und Co. machen. Die US-Verbraucherorganisation 'CSPI‘ zeigt nun aber die Wahrheit über die zuckerhaltigen Getränken.

DIE WELT DER STARS
Eveline Hall macht macht jetzt Musik
Diese Frau rockt mit fast 70 die Bühne
Diese Frau rockt mit fast 70 die Bühne
Rock-Oma

Eigentlich ist Eveline Hall mit fast 70 eines der erfolgreichsten Silvermodels der Welt. Jetzt baut sie sich ein zweites Standbein auf: Sie macht jetzt Rock'n'Roll.

Guacamole-Streit
Guacamole mit Erbsen? Nicht mit Obama!
Guacamole mit Erbsen? Nicht mit Obama!
Hier hört der Spaß auf

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, vor allem wenn es um Guacamole geht. Bei dem Avocado-Dip hört sogar für Barack Obama der Spaß auf.

MODE UND BEAUTY
Unterhose gegen 'Camel Toe'
Nie wieder 'Schritt frisst Hose'
Nie wieder 'Schritt frisst Hose'
Unterhose gegen Camel Toe

Wer Leggings und enge Sporthose trägt, kennt den Fall im Schambereich: 'Camel Toe' macht mehr sichtbar, als uns lieb ist. Diese Unterhose wirkt dagegen.

Neuer Beauty-Trend 'Clown'-Contouring
Perfekte Konturen mit Clown-Contouring
Perfekte Konturen mit Clown-Contouring
Verrückter Make-up-Trend

Vergessen Sie Kim Kardashians Contouring! Denn der neueste Beauty-Trend heißt 'Clown Contouring‘ – und geht noch einen Schritt weiter. So können Sie Ihr Gesicht perfekt kontuieren.

ABNEHMEN
Abnehmen mit Psycho-Tricks
Mit Psycho-Tricks schlank werden
Mit Psycho-Tricks schlank werden
Tricksen und Abnehmen

Abnehmen geht nicht von heute auf morgen. Und manchmal muss man sich selbst mit kleinen psychologischen Tricks überlisten. Dann klappt's bestimmt!

Diese Eissorten landen auf der Hüfte
Macht Ihr Lieblingseis dick?
Macht Ihr Lieblingseis dick?
Eissorten im Kalorien-Check

Sie wollen abnehmen und trotzdem Eis essen? Checken Sie hier die Kalorien Ihres Lieblingseises. Denn Eis ist nicht gleich Eis! Wir verraten Ihnen, bei welchen Eissorten Sie zuschlagen können.

UNSERE KOLUMNEN
Daran denken Frauen beim Sex wirklich!
Denken Sie beim Sex an Ihren Kollegen?
Denken Sie beim Sex an Ihren Kollegen?
Seien Sie mal ehrlich!

Frauen denken beim Sex natürlich an IHREN Mann! Oder etwa nicht? Autorin Birgit Ehrenberg ist erschrocken, als sie erfährt, an was Frauen tatsächlich beim Sex denken!

Das sind die Modefarben im Frühjahr 2015
Das sind DIE Farben im Frühjahr
Das sind DIE Farben im Frühjahr
Margrieta Wevers Mode-Kolumne

Rosa, Marsala und Co.: Unsere Modeexpertin Margrieta Wever weiß, welche Trendfarben uns im Frühjahr 2015 erwarten.

HOROSKOPE
Sternzeichen Krebs
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Sternzeichen Krebs

Sind Sie ein typischer Krebs? Diese Charakter-Eigenschaften zeichnen das Sternzeichen Krebs aus.

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
DAS erwartet Sie im Juli

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.