GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Tattoo weglasern & Ohrlöcher zunähen: Das müssen Sie beachten

Tattoo weglasern & Ohrlöcher zunähen
Tattoo weglasern & Ohrlöcher zunähen Nichts ist für immer! 00:02:33
00:00 | 00:02:33

Tattoo weglasern - Welcher Arzt ist der Richtige?

Ein kunterbuntes Tattoo am Oberarm oder riesig große Ohrlöcher, die sogenannte Tunnels. Was man früher unbedingt haben musste, kann man heute nicht mehr sehen. Schlimm wird es dann, wenn wegen der Körperkunst Probleme bei der Jobsuche auftreten. Was eigentlich für immer sein sollte, wollen viele schnell wieder loswerden. Deshalb gibt es immer mehr Studios, die sich nur auf Tattoo-Entfernung oder Ohrlöcher stopfen spezialisiert haben.

Ungefähr 20 Prozent der Deutschen sind tätowiert und viele können oder wollen die gestochenen Bilder dann doch nicht für immer auf ihrer Haut tragen: Bei einer Entfernung des Tattoos durch eine Laserbehandlung platzt die Farbe unter der Haut auf und verschwindet nach ein paar Sitzungen ganz. Das komplette Verfahren kostet mindestens 1.000 Euro.

Auch andere Jugendsünden können Sie sich in einigen Tattoo- und Piercingstudios entfernen lassen: Wie die sogenannten Ohrtunnel. Für ungefähr 300 Euro werden die gedehnten Ohrlöcher einfach wieder zugenäht. Worauf Sie bei der Wahl des Studios achten sollten und bei welchem Arzt Sie in den besten Händen sind - das erfahren Sie in unserem Video.

Anzeige