GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Tattoo-Sonnencreme im Check: DAS kann der spezielle Tattoo-Schutz wirklich

Tattoos brauchen bei Sonne besonderen Schutz
Tattoos brauchen bei Sonne besonderen Schutz Das taugt spezielle Tattoo-Sonnencreme 00:01:52
00:00 | 00:01:52

Tattoo-Sonnencreme: eine Notwendigkeit für den Sommer?

Die Sonne strahlt, der Strand ruft: Vor allem im Sommer wird unsere Haut dann aber stark strapaziert. Stundenlanges Bräunen oder Bade-Spaß im Meer, ständig ist die Haut den gefährlichen Sonnenstrahlen ausgesetzt. Zum Schutz cremen wir uns mit Sonnenmilch ein. Doch wie sieht es mit den Tattoos auf der Haut aus? Brauchen die eine besondere Pflege?

Was verspricht Tattoo-Sonnencreme?

Tattoo-Sonnencreme soll die Haut an den Stellen, an denen sie durch ein Tattoo bereits ‘belastet‘ ist, besonders schützen. Auch wenn auf einem Tattoo der Sonnenbrand nicht direkt sichtbar wird, können UVA- und UVB-Strahlen dort besonders schädlich sein. Außerdem werden Tätowierungen im Licht immer heller. Die spezielle Sonnencreme kann das Erblassen der schwarzen Tinte eindämmen.

Wie sinnvoll ist die Spezial-Creme?

Die Tattoo-Sonnencreme hält, was sie verspricht: Sie schützt die Haut und somit auch das Tattoo. Sie versorgt uns zusätzlich mit Vitaminen und ist natürlich pflegend. Doch im Endeffekt ist das nichts Neues. Aus hautfachärztlicher Sicht kann die Spezial-Creme nichts, was normale Sonnenmilch nicht auch kann. Die Hautärztin Uta Schlossberger sagt deshalb: "Es muss nicht unbedingt die teure Tattoo-Creme sein." Die gibt es nämlich erst ab 15 Euro aufwärts. Eine Kinder-Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor tut’s auch – und die ist auf jeden Fall günstiger.

Tattoo-Sonnencreme – SO schützen Sie ihre Haut wirklich

Eine extra Pflege braucht das Tattoo also im Urlaub nicht. Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor ist vollkommen ausreichend. Allerdings müssen Sie aufpassen, wenn Ihre Tätowierung noch ganz frisch ist. Mindestens acht Wochen sollte dann kein Sonnenlicht an diese Körperstelle kommen.

So verhält es sich auch mit entfernten Tattoos. Die Haut ist nach einer Laserbestrahlung noch empfindlicher gegenüber Sonnenlicht. Verschieben Sie das Vorhaben neuer Tattoos oder einer Tattoo-Entfernung dann doch lieber in den Winter.

Anzeige