SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Tasse bemalen: So gelingt die individuelle Geschenkidee

Do it yourself: Tassen selber bemalen
Do it yourself: Tassen selber bemalen Diese ausgefallene Geschenkidee versüßt den Morgen 00:02:08
00:00 | 00:02:08

DIY-Tutorial: Bemalte Tassen versüßen uns den Morgen

Eine wunderschöne Geschenkidee: selbst bemalte Tassen! Wer seinen Lieben eine persönliche Freude bereiten will, kann Tassen individuell gestalten und zu den verschiedensten Anlässen verschenken.

Ob Herzchen, ein schöner Spruch oder eine gemalte Landschaft - der Fantasie sind beim Bemalen der Tasse keine Grenzen gesetzt. Besonders gut eignen sich wasserfeste Marker oder Porzellan-Stifte - die es im Bastelladen zu kaufen gibt. Die bemalte Tasse wird oft im Ofen erhitzt, damit die Farbe auch Spülmaschinenfest wird.

Hier kommt die Anleitung für eine zauberhafte Herzchen-Tasse

Material

1 Tasse

1 wasserfester Marker (oder mehrere bunte)

1 ausgedrucktes Herz auf Papier

Doppelseitiges Klebeband

Schere

Als erstes muss das Herz sorgfältig ausgeschnitten werden, da es als Vorlage dient. Das Herz kleben Sie mit Hilfe des Klebebands auf die Tasse, dazu schneiden Sie das Klebeband in Form der Vorlage zurecht.

Wenn das Herz nach Wunsch platziert ist, müssen Sie mit dem Marker viele Punkte dicht aneinander rund um das Herz tupfen. Je weiter Sie sich mit dem Marker von der Vorlage entfernen, desto weniger und unregelmäßiger werden die Punkte gesetzt.

Am Ende entsteht ein schöner Effekt, der die Tasse zu einem ganz besonderen Geschenk macht. Zum Schluss noch die Vorlage abziehen, fertig.

In unserem Video zeigen wir Ihnen noch mal alle Schritte zum Bemalen der Tasse. Viel Spaß beim Nachmachen!

Anzeige