'Tanning Mom': Jetzt will sie ihr Leben verfilmen

Tanning Mom: Jetzt will sie ihr Leben verfilmen
Tanning Mom (44) will ihr Leben verfilmen © Getty Images, Andrew H. Walker

Fragwürdiger Ruhm der 'Solarium-Mutter'

Die als 'Tanning Mom' berühmt gewordene Patricia Krentcil will nun ihr Leben verfilmen. Wie die vierfache Mutter aus New Jersey dem 'InTouch'-Magazin erzählt, wird sie dabei selbst die Hauptrolle übernehmen.

Die "Solarium-Mutter" sorgte 2012 für Schlagzeilen, als ihr vorgeworfen wurde, ihre Tochter Anna (damals fünf Jahre alt) auf die Sonnenbank gezerrt zu haben. Letztendlich wurde die Klage gegen sie fallen gelassen.

Doch nicht nur der Film soll bei 'Tanning Mom' die Kasse klingeln lassen. Die 44-Jährige möchte außerdem eine Selbstbräuner-Lotion und ein Buch auf den Markt bringen. In London, Paris und New York könne sie sich vor Model-Jobs angeblich kaum retten.

"In der Sonne brutzeln wie Bacon"

"Es ist noch lange nicht vorbei", sagt die "Solarium-Mutter" über ihre Karriere im Rampenlicht. "Alle wollen mich. Ich habe so viele Optionen, jetzt muss ich herausfinden, wohin ich mit meiner Familie ziehen möchte."

Patricias Solarium-Sucht begann im Alter von 23 Jahren. Bis zu fünf Mal die Woche sei sie auf die Sonnenbank gegangen. Mittlerweile habe sie die Sucht angeblich bekämpft. Aufs Bräunen kann und will sie dennoch nicht verzichten. Derzeit plant 'Tanning Mom' ihren Urlaub - natürlich in der Sonne! "Damit ich in der Sonne brutzeln kann wie Bacon."

(Bildquelle: Getty Images)

Anzeige