Tabata-Training: Im Expresstempo zum sexy Knackpo

Tabata-Training für einen Knackpo
Tabata-Training für einen Knackpo Butt Bluster 00:05:28
00:00 | 00:05:28

Tabata-Training - Der Weg zum Traumhintern

Wer seinen Po in Form bringen will, der liegt mit diesem Tabata-Intervall-Training genau richtig. Die Übungen stehen ganz unter dem Motto 'Sexy Po und straffe Oberschenkel'. Mit den gezielten und effizienten Übungen kommen Sie Ihrem Traumhintern ein kleines Stück näher und tun zusätzlich etwas für den gesamten Body. Bei dem vierminütigen Intervall-Workout folgen kurze Sequenzen mit vier Übungen aufeinander. Diese werden zweimal wiederholt.

Anzeige

Für die erste Übung auf den Rücken legen, die Beine aufstellen und die Hüfte anheben. Aus dieser Position heraus die Beine abwechselnd strecken. Das Becken bleibt dabei oben und der Po angespannt.

Danach im Ausfallschritt auf die Matte stellen und im Sprung die Beinstellung wechseln.

Die dritte Übung ist zugleich auch die vierte, da sie für beide Seiten ausgeführt wird. Im Stehen das linke Bein in einer leichten Bewegung nach hinten heben. Dabei das Bein nie abstellen. Dann mit dem anderen Bein wiederholen.

Tabata ist ein intensives Intervall-Training, das wirklich alles aus Ihnen herausholt. Seine Wurzeln hat das Konzept in Japan. Dort wurde es von dem Forscher Izumi Tabata - daher der Name - am 'Nationalen Institut für Fitness und Sport' in Tokio erfunden. Es gehört zur Gruppe des Hochintensivtrainings - kurz HIT. In kurzen Intervallen werden intensive Übungen absolviert. Insgesamt folgen 8 Intervalle einer Übung, die je 20 Sekunden ausgeführt wird. Dazwischen liegt eine jeweils 10-sekündige Pause. Insgesamt macht das 4 Minuten intensives Training, das Sie an die eigenen Grenzen bringt.