FITNESS FITNESS

Tabata-Fitness: Power Warm-up zum Einheizen

Tabata-Fitness für Zuhause
Tabata-Fitness für Zuhause Das Power Warm-Up 00:01:20
00:00 | 00:01:20

Tabata-Fitness-Warm-up

Tabata ist ein intensives Intervall-Training, das wirklich alles aus Ihnen herausholt. Seine Wurzeln hat das Konzept in Japan. Dort wurde es von dem Forscher Izumi Tabata - daher der Name - am 'Nationalen Institut für Fitness und Sport' in Tokio erfunden. Es gehört zur Gruppe des Hochintensivtrainings - kurz HIT. In kurzen Intervallen werden intensive Übungen absolviert. Insgesamt folgen 8 Intervalle einer Übung, die je 20 Sekunden ausgeführt wird. Dazwischen liegt eine jeweils 10-sekündige Pause. Insgesamt macht das 4 Minuten intensives Training, das Sie an die eigenen Grenzen bringt.

Genau deshalb sollten es Anfänger langsam angehen. Vier Minuten klingen wenig, können aber ganz schön anstrengend sein, wenn man sich dabei ordentlich auspowert. Wenn es um die Wahl der Übungen geht, wird es jedoch nicht langweilig, denn es sind verschiedenste Übungen erlaubt. Trainiert werden können Ausdauer in Form von Sprintintervallen oder Kraft durch wiederholte Liegestütze oder Crunches. Übungen wie Kniebeugen und Seilspringen bringen den Stoffwechsel auf Hochtouren.

Für Anfänger eignen sich leichtere Übungen, bei denen sich die Intensität selbst bestimmen lässt. Grundsätzlich gilt aber: Vollgas geben! Für Schwangere oder Herzkranke ist das Training deshalb nicht geeignet. Am besten lässt man vor dem Start die eigene Gesundheit und Fitness überprüfen.

Anzeige