FITNESS FITNESS

Tabata-Bauch-Workout: So klappt's mit dem sexy Sixpack

Tabata-Bauch-Workout für einen flachen Bauch
Tabata-Bauch-Workout für einen flachen Bauch Sixpack to go 00:05:46
00:00 | 00:05:46

Tabata-Bauch-Workout für einen flachen Bauch

Dieses Tabata-Bauch-Workout ist der erste Schritt zur Traumfigur. Die Übungen trainieren die Bauchmuskulatur und sorgen für einen sexy Sixpack. So nähern Sie sich im Expresstempo der Traumfigur.

Es werden vier Übungen à 20 Sekunden durchgeführt. Zwischen jeder Übung liegen zehn Sekunden Pause.

Begeben Sie sich in die Stützposition. Dann senken Sie abwechselnd auf der einen und auf der anderen Seite das Becken zur Seite ab.

Für die zweite Übung setzen Sie sich auf den Boden, dann heben Sie die Beine und strecken die Arme nach vorne, so dass Oberkörper, Po und Beine eine V-Position bilden. Die Arme sind dabei ausgestreckt. Dann wird die Position 20 Sekunden gehalten.

Danach legen Sie sich auf den Boden und heben leicht Oberkörper und Beine. Dann ziehen Sie die Beine zum Körper ran und lösen die Haltung wieder.

Für die letzte Übung legen Sie sich auf den Boden und schieben die Hände unter den Po. Dann die Beine gerade in die Luft nach oben strecken und im Wechsel immer ein Bein absenken.

Tabata ist ein intensives Intervall-Training, das wirklich alles aus Ihnen herausholt. Seine Wurzeln hat das Konzept in Japan. Dort wurde es von dem Forscher Izumi Tabata - daher der Name - am 'Nationalen Institut für Fitness und Sport' in Tokio erfunden. Es gehört zur Gruppe des Hochintensivtrainings - kurz HIT. In kurzen Intervallen werden intensive Übungen absolviert.

Anzeige