Supersüßes Tierbaby verzückt das Netz

So ein süßes Baby - können Sie sich vorstellen, was das ist?

Dieses supersüße Wesen wurde fast erfroren an der Autobahn gefunden und lebt nun auf einer kuscheligen Heizdecke im Wohnzimmer von Kim Hunter.

Anzeige

Nachdem ein Mann auf der australischen Autobahn ein totes Tier gefunden hat, wollte er den Kadaver entsorgen. Zum Glück hatte er den glorreichen Einfall, den Beutel, in dem diese Tiere ihre Nachkommen heranziehen, noch zu untersuchen. Und als er dann den kleinen Babywombat fand, der noch an den Zitzen seiner Mutter hing, nahm er die kleine Kreatur mit und rief einen Ranger an. Kim Hunter, der bei der Wildlife-Helpline in Victoria arbeitet, kam sofort und nahm das noch völlig nackte und unterkühlte Baby mit und taufte es auf den Namen ‚Leah‘.

"Leah war völlig kalt und wog nur 300 Gramm, jetzt ist die Kleine schon 650 Gramm schwer“, so der Ranger. Das kleine Wombatmädchen kuschelt jetzt auf einer beheizten Matte, bis es genug Fell hat und nicht mehr gefährdet ist zu unterkühlen. Kim ist sich sicher, dass Leah eine starke Bindung zu ihm aufgebaut und ihn als seine neue Mutter voll akzeptiert hat. Und über den Zuspruch, den der kleine Wombat im Netz findet, ist er hellauf begeistert.

Noch nicht genug von süßen Tier-Babys? In unserem Video sehen Sie noch mehr süße Tiervideos. Lassen Sie sich verzücken!