BEZIEHUNG BEZIEHUNG

Studie zeigt: Diese Art der Beziehung macht uns gesünder

5 Anzeichen, dass ihr eine starke Beziehung habt
5 Anzeichen, dass ihr eine starke Beziehung habt Starke Beziehung 00:01:01
00:00 | 00:01:01

Video: 5 Anzeichen, dass Sie eine starke Beziehung haben

„Nehmt euch halt ein Zimmer!“ Diesen Spruch hat vermutlich jeder schon einmal gehört, wenn er in der Öffentlichkeit leidenschaftlich mit seinem Partner geknutscht hat. Sollten wir dieses Verhalten wirklich besser sein lassen? Auf keinen Fall – sagen amerikanische Forscher.

Wenn wir uns mit dem Partner seelenverwandt fühlen, dann wollen wir unsere Finger in vielen Situationen kaum voneinander lassen. Wir knutschen, was das Zeug hält, und befinden uns in unserer eigenen Welt, in der wir niemanden um uns herum wahrnehmen. Gleiches gilt für die erste Phase der Verliebtheit, in der wir genau wissen, dass wir dem anderen viel bedeuten, uns aber immer wieder fragen: „Ist er nur in mich verknallt oder liebt er mich schon?“

Oftmals sind Freunde und Verwandte von dieser öffentlichen Demonstration der Zuneigung nicht sonderlich begeistert. Paare, die Intimitäten in aller Öffentlichkeit austauschen, gelten als nervig und unsensibel. Ab und zu ist es sogar für die Paare selbst ein absolutes No-Go, sich so vor anderen Menschen zu verhalten. Das wäre allerdings eine falsche Einstellung.

Gesünder dank eigener Welt?

Wie sich dieses Verhalten verliebter Paare auf die körperliche und geistige Gesundheit auswirkt, haben mehrere amerikanische Universitäten einmal genauer untersucht. Die Ohio State University beispielsweise hat 92 Pärchen befragt, ob sie sich in einer glücklichen Beziehung befinden. Haben diese bejaht, haben sie im zweiten Schritt zum Großteil angegeben, dass sie ihre Zuneigung zueinander auch in der Öffentlichkeit zeigen.

Die University of Utah hat in einer anderen Befragung weitere, interessante Ergebnisse zur körperlichen Gesundheit von Paaren geliefert. Dabei stellte sich heraus, dass besonders Frauen im mittleren Alter, die in einer schlechten Beziehung oder Ehe leben, zu einem hohen Blutdruck und erhöhten Risiko für Herzinfarkte und Diabetes neigen.

Einfach mal wieder abtauchen

Wer jedoch zusammen mit dem Partner in seine eigene Welt abtauchen kann, und zwar völlig egal, wo er sich gerade befindet, kann das Risiko für Krankheiten verringern. Denn kleine Aufmerksamkeiten und liebevolle Worte streicheln die Seele und tun einer Beziehung immer gut.

Wer ein Problem damit hat, die kleinen Zeichen der Zuneigung in der Öffentlichkeit zu sehen, soll doch in Zukunft bitte wegschauen – oder einfach seinen Partner schnappen und selbst auf Tauchstation in die eigene Welt gehen!

Video: Rituale, die eure Beziehung frisch halten

So bringen Sie wieder frischen Wind in Ihre Beziehung! Manchmal reichen schon kleine Gesten, um dem Partner zu zeigen, dass Sie ihn immer noch über alles lieben.

Rituale, die eure Beziehung frisch halten
Rituale, die eure Beziehung frisch halten Das solltet ihr machen, um eure Beziehung frisch zu halten 00:01:11
00:00 | 00:01:11
Brautkleid-Papst verlangt Eintritt fürs Shopping
Brautkleid-Papst verlangt Eintritt fürs Shopping Bekannt aus 'Zwischen Tüll und Tränen' 00:02:00
00:00 | 00:02:00

Wenn Sie sich für noch weitere Beiträge aus dem Bereich Liebe, Partnerschaft und Lust interessieren, dann stöbern Sie doch mal ein wenig in unserer Video-Playlist!

Anzeige