MODE MODE

Strickjacken-Ratgeber: Die richtige Strickjacke für jede Figur

Welche Strickjacke passt zu Ihrer Figur?

Morgens ist es noch frisch, doch wenn die Sonne herauskommt, wird es schnell zu warm: Besonders in der Übergangszeit hilft uns nur der Zwiebellook! Eine kuschelige Strickjacke bietet hier die perfekte Option. Sie lässt sich wunderbar mit leichten Outfits kombinieren und ist deshalb ein absolutes Must-have! Doch nicht jeder Schnitt setzt die Formen ihrer Trägerin auch optimal in Szene. Unser kleiner Strickjacken-Ratgeber bietet Ihnen wertvolle Tipps, um kleine Röllchen verschwinden zu lassen.

Anzeige
Strickjacken-Ratgeber: Die richtige Strickjacke für jede Figur
So finden Sie die perfekte Strickjacke für Ihre Figur.

Problemzone Po

Frauen mit einem runden, üppigen Po sollten darauf achten, dass die Strickjacke etwas länger geschnitten ist. Der Stoff sollte aus einem festen Material sein, damit er schön über den Po fällt und so optisch kaschiert. Applikationen an den Schultern machen die Jacke kastenförmiger und gleichen damit die Hüfte etwas aus. Strickjacken mit Längsstreifen machen dünn und lenken ebenfalls vom Po ab.

Problemzone Brust

Für Frauen mit einer großen Brust sind Strickjacken mit einem langen, fließenden Kragen ideal. Ein gutes Beispiel hierfür sind Cape-Strickjacken oder Strickjacken mit einem Schalkragen. Unter dem weiten, lockeren Schnitt ist die große Brust im Nu kaschiert.

Problemzone Bauch

Für Frauen mit den Problemzonen Bauch und Oberarme sind Strickjacken mit Fledermausärmeln ideal. Und auch Jacken, die durch einen Farbverlauf am Bauch dunkler werden, lenken von kleinen Röllchen ab. Die Stickjacke sollte zudem etwas länger geschnitten sein, da sie dadurch optisch streckt und die Körpermitte schlanker erscheinen lässt.