ERZIEHUNG ERZIEHUNG

Strenge Lektion einer Mutter: "Kein Dankeschön - kein Eis!"

Ist das die strengste Mutter der Welt?
Ist das die strengste Mutter der Welt? Harte Strafe für fehlendes 'Danke' 00:02:45
00:00 | 00:02:45

Ist sie die gemeinste Mutter aller Zeiten?

Eis bei schönem Wetter - das liebt wirklich jedes Kind! So dachte auch Jaime Primak Sullivan aus den USA und ging mit ihren drei Kindern Eiscreme holen. Klingt erst einmal super, doch was in der Eisdiele passierte, machte die Reality-TV-Darstellerin für viele zur "gemeinsten Mutter aller Zeiten".

Der kleinen Familie stand eigentlich ein schöner Tag bevor: Erst eine Geburtstagsparty, dann ein Fußballspiel und abends wollten alle noch gemeinsam essen mit Freunden. Als die Kinder sich dann zwischendurch im 'Dairy Queen', einer Fastfood-Kette, noch ihr Lieblingseis aussuchen dürfen, scheint deren Glück vollkommen.

Doch die fünf, sieben und acht Jahre alten Kinder rissen der Eisverkäuferin das Tütchen förmlich aus der Hand. Sie schauten der jungen Frau nicht in die Augen und bedankten sich nicht. Das konnte Jaime so nicht stehen lassen und griff zu einer strengen Methode. Wie die taffe Mutter reagierte, sehen Sie im Video.

Ihre Erziehung wird hinterfragt - und auch befürwortet

Diese Geschichte postete die dreifache Mutter auf Facebook. Mittlerweile wurde der Post fast 44.000 Mal geteilt. Beim Lesen der 30.000 Kommentare wird eines direkt klar: Die Meinungen zu ihrer strengen Lektion sind gespalten. Viele finden das Verhalten zu hart, doch die allermeisten User befürworten ihre Erziehungsmethode.

Wie dem auch sei, ihre Kinder haben Jaime wohl den Eiscreme-Zwischenfall verziehen: Auf Facebook tanzen die vier wieder lachend vor der Kamera - und das ist wohl die Hauptsache.

Anzeige