Streik bei Amazon: Wieder in der Vorweihnachtszeit

Amazon- und Paketdienste-Streik: Ihre Rechte als Verbraucher

Ausgerechnet jetzt in der Vorweihnachtszeit stehen mal wieder viele Paketbänder still. Erst in fast allen Paketzentren der Post, wie am vergangenen Nikolaus-Wochenende, und seit Mitternacht wird außerdem wieder bei Amazon in Bad Hersfeld gestreikt.

Es ist Vorweihnachtszeit: Viele Leute bestellen ihre Weihnachtsgeschenke im Onlinehandel, z.B. beim Branchenriesen Amazon. Besonders ärgerlich ist es gerade jetzt, wenn die Mitarbeiter der Paketdienste, die die bestellte Ware zum Kunden bringen sollen, streiken. Am Nikolaus-Wochenende war dies der Fall.

Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di sind bei der Post wegen des Streiks jede Menge Pakete nicht pünktlich am Nikolaustag ausgeliefert worden. Die Post sieht das alles halb so wild. Laut eines Post-Sprechers wurden nur vier Prozent der Pakete nicht ausgeliefert - das sind jedoch immerhin noch etwa 200.000 Pakete, die nicht pünktlich ausgeliefert wurden.

Jetzt streikt nun auch wieder Amazon. Welche Rechte haben SIE als Verbraucher, wenn Ihr Paket nicht rechtzeitig ankommt? Wir erklären es Ihnen im Video!

Anzeige