MODETRENDS MODETRENDS

Street Style 2016: Was wir uns von Fashion-Bloggern abgucken können!

Was wir uns von Fashion-Bloggern abgucken können!
Was wir uns von Fashion-Bloggern abgucken können! Street Styles im Herbst 2016 00:00:35
00:00 | 00:00:35

Diese Looks inspirieren uns im Herbst 2016!

Egal ob man sich als Fashionista, klassischen oder sportlichen Typ bezeichnet: Das breite Angebot an Modeblogs bietet Inspiration für jeden von uns. Auch für den Herbst und Winter 2016 können wir uns von den Fashion-Bloggern so einiges abschauen.

In diesem Jahr kommen Boyfriend-Hemden ganz groß raus - gern geknotet oder zum Off-Shoulder-Piece umfunktioniert. Statement-Pullover, wohl DIE Trend-Teile der 90er, sind wieder da und werden in diesem Jahr gern zu Röcken und Culottes kombiniert oder in der Oversize-Variante direkt als Kleid getragen.

Midiskirts und Culottes verschwinden nicht mit der restlichen Sommergarderobe in den Tiefen des Kleiderschranks, sondern werden im Herbst und Winter einfach mit Boots, Schnürschuhen oder Stiefeln ausgeführt. Besonders cool: Einfach mal zur schwarzen Punktestrumpfhose kombinieren!

Der absolute Klassiker, die Jeanshose, erstrahlt jetzt in neuem Glanz: als Cropped-Variante im Vokuhila-Schnitt (das untere Hosenbündchen ist vorn etwas höher abgeschnitten als an der hinteren Seite) oder als Röhre mit Steg, der zum Beispiel unter High Heels geklemmt super stylisch aussieht. Das Coole ist: Hier muss man nicht unbedingt shoppen gehen, sondern kann auch einfach zu Schere, Nadel und Faden greifen und ein DIY-Projekt starten.

Ein freudiges Wiedersehen feiern wir mit Overknees in allen Farben und Varianten. Zudem sind Samt-Boots echte Must-haves. Auch Mules bleiben erhalten - in der kalten Jahreszeit gern mit Fake-Fur-Einsatz.

Welche Street-Style-Trends im Fokus stehen und wie sich die It-Pieces kombinieren lassen, sehen Sie auch noch mal im Video. 

Anzeige