KOCHEN UND BACKEN KOCHEN UND BACKEN

Steckrübeneintopf aus dem Euroshop: Das Rezept zum Nachkochen

Essen aus dem Euroshop
Ein leckerer Steckrübeneintopf mit Zutaten aus dem Schnäppchenmarkt

Ein leckeres Süppchen aus Schnäppchen-Zutaten - so geht's!

Es gibt sie in jeder Stadt - die Ein-Euro-Läden. Und jeder hat in so einem Sonderpostenmarkt schon mal etwas gekauft. In solchen Läden findet man Getränke und Lebensmittel aus der Tüte oder der Dose. Und immer mehr Märkte führen aber auch frische Lebensmittel, sogar Obst, Gemüse, Sekt und Wein! Wie das wohl schmeckt? Wir haben es ausprobiert und aus den Schnäppchen-Zutaten einen leckeren Eintopf gekocht. Mit diesem Rezept können Sie es einfach nachkochen.

Anzeige

Steckrübeneintopf mit Mettenden

Zutaten für 6 Personen

1 Steckrübe

6 Kartoffeln, mehlig

1 Bd. Suppengrüngemüse (Möhre, Knollensellerie, Lauch, Zwiebel, Petersilie)

6 stck. Mettenden

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Das Gemüse (Kartoffeln, Steckrübe, Sellerie, Möhre) schälen und in Würfel schneiden.

Den Lauch und die Petersilie waschen und zerkleinern.

Die Mettenden in grobe Würfel schneiden und in einem Topf anschwitzen.

Das Gemüse (außer Petersilie) hinzufügen und mit Wasser bedecken.

Für ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Petersilie zufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Servieren.