Weibliche Genitalverstümmelung: Ein Schnitt in die Seele

28.08.12 17:22
Weibliche Genitalverstümmelung, Beschneidung, Frauen
Mehr zu diesem Thema
Plus 60 Prozent seit 2000
Plus 60 Prozent seit 2000 Immer mehr Rentner brauchen einen Minijob
Tarifverhandlungen gescheitert
Tarifverhandlungen gescheitert Lufthansa: Streik zum Ferienende

150 Millionen Mädchen und Frauen weltweit betroffen

Die religiöse Beschneidung von Jungen wird in Deutschland derzeit heftig diskutiert. Dabei gerät ein noch grausameres Ritual bei Mädchen fast in Vergessenheit: die Genitalverstümmelung. Rund 150 Millionen Mädchen und Frauen leben weltweit, die an ihren Genitalien verstümmelt wurden. Jedes Jahr kommen laut Unicef etwa drei Millionen neue Opfer dazu. Das sind 8.000 pro Tag, über 300 pro Stunde!

Auch in Deutschland sind Mädchen und Frauen diesem Risiko ausgesetzt. Laut der Organisation 'Intact e.V.' leben rund 30.000 betroffene Frauen hierzulande. Etwa 6.000 Mädchen sind in ihren Familien bedroht. Die Dunkelziffer könnte noch viel höher sein.

"Traditioneller Weise wird weibliche Genitalverstümmelung ohne Narkose und unter unhygienischen Bedingungen vorgenommen", sagt Franziska Gruber von der Organisation 'Terre des Femmes' im Interview mit RTL. "Die betroffenen Mädchen erleiden unvorstellbare Schmerzen. Aber nicht nur das: Viele verbluten oder werden mit HIV oder Hepatitis infiziert."

Sie werden beschnitten, damit sie heiraten können

Laut Gruber kommt die weibliche Genitalverstümmelung traditionellerweise in 28 Ländern Afrikas, im Süden der Arabischen Halbinsel und in einigen Ländern Asiens vor. Dabei werden die äußeren weiblichen Geschlechtsorgane teilweise oder ganz entfernt. Die Praxis wird mit Messern, Rasierklingen oder anderen scharfen Gegenständen vorgenommen.

Für die meisten beschnittenen Mädchen und Frauen dort ist ihre Verstümmelung selbstverständlich – denn Tradition, Religion und Kultur verlangen dieses Ritual. So müssen Mädchen beschnitten werden, damit ein Mann sie heiratet. Viele Familien beugen sich daher dem sozialen Druck.

Jetzt Lotto im Internet spielen
Jetzt noch schnell staatliches Lotto spielen!
ANZEIGE
Tila Tequila schwanger
"Überraschung! Ich bin schwanger!"
"Überraschung! Ich bin schwanger!"
Skandal-Sternchen im Mamaglück

In der Vergangenheit verkleidete sich Tila Tequila als Nazi-Braut und behauptete, der Tod von Paul Walker wäre ein Ritualmord gewesen. Jetzt ist das Skandal-Sternchen schwanger. Wird aus ihr jetzt eine liebevolle Mama?

Südkorea: Fährunglück
Südkorea: Aus Verzweiflung wird Wut
Südkorea: Aus Verzweiflung wird Wut
60 Tote nach Fährunglück

Taucher konnten 60 Leichen aus dem Wrack der verunglückten Fähre 'Sewol' ziehen. Doch den Angehörigen geht die Suche nicht schnell genug. Sie werfen der Regierung vor, nicht genug für die Suche zu tun. 240 Menschen werden noch vermisst.

MODE UND BEAUTY
Problemzonen kaschieren
So mogeln Sie Problemzonen einfach weg
So mogeln Sie Problemzonen einfach weg
Styling-Tipps für jede Figur

Sie haben an der ein oder anderen Stelle ein paar Pfunde zu viel? Kein Problem: Mit der richtigen Kleidung lassen sich Problemzonen einfach wegschummeln.

Lidstraffung
Schlupflider adé – auf sanfte Art!
Schlupflider adé – auf sanfte Art!
Neue OP-Methode

Millionen von Frauen leiden unter Schlupflidern. Eine neue OP-Methode verspricht jetzt eine Narben-freie Verschönerung.

ABNEHMEN
Abnehmen mit Eiweißpulver
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Almased, Slimfast und Co.

Schlank werden mit Eiweißpulver: Doch was taugen die Pulver, die mit Milch oder Wasser zu Eiweißshakes angerührt werden, wirklich?

Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Tod durch zu gutes Leben

Metabolisches Syndrom: Das ist der größte Risikofaktor für einen frühen Tod. Diabetes, hoher Blutdruck, schlechte Blutfette und Übergewicht sind das 'tödliche Quartett'.

UNSERE KOLUMNEN
Streit in der Partnerschaft
Frisch verliebt - und trotzdem Streit
Frisch verliebt - und trotzdem Streit
Segen oder Fluch?

In der ersten Zeit der Verliebtheit schwebt man mit dem Partner bekanntlich auf Wolke sieben. Doch was, wenn man bereits zu Beginn ständig aufeinanderprallt?

Schmuck-Trends 2014: Earcuffs und Co.
Das sind die Schmuck-Trends 2014
Das sind die Schmuck-Trends 2014
Earcuff, Knuckle-Ring und Co.

Auf die richtige Wahl kommt's an, auch beim Schmuck: Welche Ketten, Ohrringe und Armbänder dieses Jahr total angesagt sind, weiß Modeexpertin Margrieta Wever.

HOROSKOPE
Die Macken der Sternzeichen
Die Macken der Sternzeichen
Die Macken der Sternzeichen
Welchen Spleen haben Sie?

Das große Mackenhoroskop: Finden Sie heraus, welche Macken den einzelnen Sternzeichen zugeordnet werden!

Sterne & Sex
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Das große Sex-Horoskop

Finden Sie heraus, was Ihr Sexhoroskop für diese Woche verrät - und, ob sich in Puncto Erotik etwas tut...

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.

FriendScout 24
Flirtspaß im Frühjahr: Singles warten auf Sie!
Flirtspaß im Frühjahr: Singles warten auf Sie!
Jetzt bei FriendScout24 anmelden!

Lust auf Zweisamkeit im Frühling? Lernen Sie jetzt tolle Singles in Ihrer Nähe kennen: für prickelnde Flirts oder die große Liebe. Einfach gratis anmelden.