Vergewaltigungen in Indien: "Damit Daminis Tod nicht umsonst war"

16.01.13 13:51
Indien: "Damit Daminis Tod nicht umsonst war"
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Vergewaltigung in Indien
Vergewaltigung in Indien Warum wird dem Opfer eine Mitschuld unterstellt?
Indien
So leben und denken die Männer in Indien In Indien leben die meisten Paschas

Neue Welle der Solidarität bei Vergewaltigungen

"Sie mag ihren Kampf ums Überleben verloren haben, aber es liegt an uns, sicherzustellen, dass ihr Tod nicht umsonst war." Premierminister Manmohan Singh sprach schon vor Wochen aus, was offenbar viele seiner Landsleute fühlen. Er setzte sich in einer Rede dafür ein, die Emotionen, die durch den Tod der vergewaltigten Studentin geweckt wurden, für einen gesellschaftlichen Wandel zu nutzen.

Von Ursula Willimsky

Viele Menschen gerade aus Indiens neuer Mittelschicht wollen die gesellschaftliche Ordnung nicht mehr akzeptieren, wollen nicht mehr hinnehmen, wie Frauen, ihre Sicherheit und ihre Rechte oft missachtet werden. Etwa alle 20 Minuten, so Schätzungen, wird irgendwo in Indien eine Frau oder ein Kind das Opfer von Gewalt. Viele Frauen wagen sich laut Presseberichten nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr allein aus dem Haus, fürchten auch tagsüber verbale oder tätliche Übergriffe.

In Zeiten, in denen über dem Land noch immer der Schatten von "Daminis" Tod liegt, schockieren immer neue Berichte über Vergewaltigung oder Mord die Menschen und rütteln sie weiter auf. Sie trauern – und sie gehen auf die Straße. Sie machen ihr bisher vielleicht nur unterschwelliges Gefühl der Angst und Bedrohung sichtbar – durch Symbole wie schwarze Gesichtstücher, die sich protestierende Frauen umbinden, oder allein schon durch die schiere Größe der Protestbewegung.

So versammelten sich in Südindien Tausende von Einwohnern, nachdem bekannt wurde, dass ein siebenjähriges Mädchen in einer Schultoilette vergewaltigt worden war. Tausende von Einwohneren protestierten vor der Schule in Vasco Da Gama im Bundesstaat Goa und verlangten die Festnahme des Täters und der Schulleiterin. Geschäfte blieben geschlossen. Nach Angaben der Polizei wurde die Schulleiterin wegen des Verdachts der Pflichtverletzung festgenommen. Der Regierungschef von Goa, Manohar Parrikar, kam in den Ort und versprach, dass alle zur Rechenschaft gezogen würden, die in die Tat verwickelt seien.

Schnellgericht verurteilt Vergewaltiger zum Tod

Durch die Solidarität vieler Inder scheint sich ein gewisses Umdenken anzubahnen. Kritiker werfen der Politik vor, nicht entschieden genug gegen sexuelle Gewalt gegen Frauen vorzugehen. Gerade die jungen gebildeten Frauen fordern mehr Sicherheit und ein Umdenken. Dem Opfer gab die Protestbewegung den Namen "Damini" in Anlehnung an die Titelfigur eines erfolgreichen indischen Films, der bereits 1993 das Thema Vergewaltigung aufgriff. Der Tod von "Damini" führte in der Öffentlichkeit zu einer selbstkritischen Debatte über die Stellung von Frauen in der indischen Gesellschaft. Und zeigt auch erste juristische Konsequenzen.

Der Vergewaltiger und Mörder einer Dreijährigen wurde von einem Schnellgericht zum Tod verurteilt. Der Richter nannte das Urteil "eine Botschaft an die Gesellschaft": Solche Straftäter hätten keine Milde verdient, berichteten indische Medien. Der Mann hatte das Kind in sein Haus gelockt, missbraucht und dann getötet. Diese „abscheuliche" Tat sei einer der äußerst seltenen Fälle, die eine Todesstrafe rechtfertige, sagte der Vorsitzende Richter laut 'The Hindu' bei der Urteilsverkündung.

"Die Zahl der Verbrechen gegen Frauen, besonders gegen Minderjährige, steigt rapide", sagte der Richter. Von dem Urteil gehe eine Botschaft an die Gesellschaft aus: Es sei an der Zeit, über solche Fälle streng zu urteilen.

Die fünf Schnellgerichte haben erst vor zwei Wochen ihre Arbeit aufgenommen. Sie waren als Konsequenz aus der Gräueltat vom 16. Dezember eröffnet worden. "Daminis" Fall selbst wird laut Presseberichten wahrscheinlich erst in ein paar Wochen an eines der Schnellgerichte weitergegeben, da die Anwälte der Angeklagten den Prozessbeginn mit zahlreichen Anträgen hinauszögern.

Shirts im Crash-Look
Langärmeliges Shirt mit breitem Rundhalsausschnitt und Crash-Effekt.
ANZEIGE
DIE WELT DER STARS
Online-Petition gegen Werbekampagne
Sieht SO der 'perfekte Körper' aus?
Sieht SO der 'perfekte Körper' aus?
'Victoria's Secret' am Pranger

Empörte Studentinnen fordern in einer Petition dazu auf, die Kampagne zur Dessous-Kollektion 'The Perfect Body' zu überdenken.

Apple-Chef ist schwul
Tim Cooks Outing ist mutig – leider!
Tim Cooks Outing ist mutig – leider!
Ein Kommentar

Apple-Chef Tim Cook bekennt sich als homosexuell – eigentlich dürfte das keine Meldung wert sein, meint Sebastian Werner in seinem Kommentar. Doch das Outing kann Folgen haben.

MODE UND BEAUTY
Fedora, Floppy Hat oder Melone
Jeder kann Hut tragen – und so geht’s!
Jeder kann Hut tragen – und so geht’s!
Herbst-Trend Hüte

Egal ob Fedora, Melone oder Floppy Hat: Im Herbst 2014 liegen Hüte jeder Form absolut im Trend. Mode-Expertin Lena Terlutter zeigt, wie man sie trägt.

Schlupflider kaschieren
Schlupflider verschwinden lassen
Schlupflider verschwinden lassen
Mit neuartigen Klebestreifen

Die sanftere Alternative zur Schönheits-OP: Spezielle Klebestreifen sollen Schlupflidern kaschieren. Wir haben getestet, ob und wie es funktioniert.

ABNEHMEN
Vegane Ernährung für Kinder nicht gesund
Vegane Ernährung kann Kindern schaden
Vegane Ernährung kann Kindern schaden
Entwicklungsstörungen möglich

Eine rein Vegane Ernährung ist für Kinder unter sechs Jahren nicht zu empfehlen. Kindern unter 1,5 Jahren drohen sogar massive Schäden und Entwicklungsstörungen.

Schwanger und vegan
Vegane Ernährung: Risiko fürs Baby?
Vegane Ernährung: Risiko fürs Baby?
Vegan und schwanger

Vegane Ernährung in der Schwangerschaft: Gesunde Alternative oder gefährlich für das ungeborene Baby? Expertenmeinungen gehen weit auseinander.

UNSERE KOLUMNEN
Ersatzreligion Liebe
Ist die Liebe eine Mogelpackung?
Ist die Liebe eine Mogelpackung?
Erwarten Sie kein Seelenheil

Die Liebesexpertin Birgit Ehrenberg weiß, dass man die Liebe nicht überbewerten und sich das absolute Seelenheil versprechen sollte - wie uns die Religon verspricht.

Herbstmode 2014
Diese Trends machen Lust auf Herbst!
Diese Trends machen Lust auf Herbst!
Baseball-Style, Capes und Co.

Wenn die Tage kürzer werden, wird die Kleidung länger. Capes, Marlenhosen und Co.: Unsere Modeexpertin Margrieta Wever verrät Ihnen die Trends in Sachen Herbstmode 2014.

HOROSKOPE
Cocktail und Sternzeichen
Dieser Cocktail passt zu Ihnen
 Cocktail: Welcher Drink passt zu Ihrem Sternzeichen?
Cocktail für Ihr Sternzeichen

Sind Sie auf der Suche nach dem richtigen Cocktail? Wir zeigen Ihnen, welcher Cocktail zu Ihnen und Ihrem Sternzeichen passt.

Frisurenhoroskop
Was verraten die Sterne über Ihr Haar?
Was verraten die Sterne über Ihr Haar?
Das große Frisurenhoroskop

Autor Max Hohn ist sich sicher, dass die Astrologie einen großen Einfluss auf unsere Frisur und die Haarstruktur hat. Passt Ihr Frisurenhoroskop?

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.