Top 10: Das bewundern Männer an Frauen

08.03.12 15:42
Tiefe Emotionen und weniger Leistungsdruck im Bett - darum beneiden Männer die Frauen.
Bildquelle: Fotolia Deutschland
Mehr zu diesem Thema
Weltfrauentag 2012: Was hat es uns gebracht?
Eine Bilanz zum Weltfrauentag Weltfrauentag 2012: Was hat es uns gebracht?

Was finden Sie eigentlich am anderen Geschlecht toll? Genau das wollte ElitePartner von den Herren der Schöpfung im Rahmen der Männerstudie 2012 wissen. Neiden es Männer den Mädels, dass sie mit Schminke und Wonderbra einiges kaschieren können, wohingegen sie ihre Muskeln schweißtreibend im Fitnessstudio stählen müssen? Weit gefehlt: Männer bewundern ganz andere Dinge an Frauen.

Darum beneiden Männer die Frauen wirklich:

1. 28 Prozent glauben, dass Frauen einfühlsamer sind.
2. "Ich beneide sie um gar nichts" - das sagten 26 Prozent der Befragten.
3. Ebenfalls 26 Prozent der Männer finden es beneidenswert, dass Frauen es beim Flirten und der Partnersuche leichter haben.
4. Für 23 Prozent ist es beneidenswert, dass Frauen leichter über Gefühle sprechen können.
5. Dass Frauen sich trauen, auf ihr Bauchgefühl zu hören, finden 21 Prozent der Männer gut.
6. 20 Prozent der Männer beneiden Frauen darum, dass sie weinen dürfen, ohne als schwach zu gelten.
7. 20 Prozent der Männer finden es klasse, dass Frauen beim Sex weniger unter Leistungsdruck stehen.
8. Die Tatsache, dass Frauen eine engere Bindung zu ihren Kindern haben, finden 19 Prozent der Männer beneidenswert.
9. Um ihre Fähigkeit, ihr Zuhause gemütlich einzurichten, beneiden 18 Prozent der Herren die Frauen.
10. Dass es ihnen leichter fällt, Hilfe anzunehmen, finden 16 Prozent beneidenswert.

Generell lässt sich sagen, dass sich der Neid der Herren auf die Damen in Grenzen hält: Jeder vierte Befragte gab an, nicht mit einer Frau tauschen zu wollen. Es sind überwiegend emotionale Dinge, die Männer an Frauen bewundernswert finden. So wünschen sich Männer, ähnlich einfühlsam sein zu können wie Frauen. Auch die Tatsache, dass Frauen eher auf ihr Bauchgefühl hören und leichter über ihre Gefühle sprechen können, finden Männer gut. Überraschend ist die Tatsache, dass Männer auch neidlos auf die Erfahrung, ein Kind zur Welt zu bringen, verzichten können.

Diplom-Psychologin Lisa Fischbach erklärt das Umfrage-Ergebnis folgendermaßen: „Während sich Frauen bei Gehaltsverhandlungen nach wie vor mehr anstrengen müssen, um Gehör zu finden, sieht es bei Gefühlsdingen anders aus. Mit ihrem Gespür für Zwischentöne, ihrer Empathie und der Fähigkeit, Gefühle zuzulassen, sind Frauen dem starken Geschlecht oft haushoch überlegen.“ Daher sei es kein Wunder, dass Männer sich davon gerne eine Scheibe abschneiden würden. Allerdings holten die Männer in Sachen Gefühl deutlich auf – „vielleicht auch bald in der Bereitschaft, den Chefsessel zu teilen“, so die Expertin.

Jetzt Lotto im Internet spielen
Jetzt noch schnell staatliches Lotto spielen!
ANZEIGE
Südkorea: Fährunglück
Offizierin steuerte Fähre ins Unglück
Offizierin steuerte Fähre ins Unglück
Ermittler fordern Haftbefehle

Durchbruch auf der Suche nach den Schuldigen? Der Staatsanwalt beantragt jetzt Haftbefehl gegen den Kapitän, eine Offizierin und ein weiteres Crewmitglied. Indes blieb der Vorstoß der Taucher in das Wrack erfolglos.

MODE UND BEAUTY
Problemzonen kaschieren
So mogeln Sie Problemzonen einfach weg
So mogeln Sie Problemzonen einfach weg
Styling-Tipps für jede Figur

Sie haben an der ein oder anderen Stelle ein paar Pfunde zu viel? Kein Problem: Mit der richtigen Kleidung lassen sich Problemzonen einfach wegschummeln.

Lidstraffung
Schlupflider adé – auf sanfte Art!
Schlupflider adé – auf sanfte Art!
Neue OP-Methode

Millionen von Frauen leiden unter Schlupflidern. Eine neue OP-Methode verspricht jetzt eine Narben-freie Verschönerung.

ABNEHMEN
Abnehmen mit Eiweißpulver
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Almased, Slimfast und Co.

Schlank werden mit Eiweißpulver: Doch was taugen die Pulver, die mit Milch oder Wasser zu Eiweißshakes angerührt werden, wirklich?

Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Tod durch zu gutes Leben

Metabolisches Syndrom: Das ist der größte Risikofaktor für einen frühen Tod. Diabetes, hoher Blutdruck, schlechte Blutfette und Übergewicht sind das 'tödliche Quartett'.

UNSERE KOLUMNEN
Streit in der Partnerschaft
Frisch verliebt - und trotzdem Streit
Frisch verliebt - und trotzdem Streit
Segen oder Fluch?

In der ersten Zeit der Verliebtheit schwebt man mit dem Partner bekanntlich auf Wolke sieben. Doch was, wenn man bereits zu Beginn ständig aufeinanderprallt?

Schmuck-Trends 2014: Earcuffs und Co.
Das sind die Schmuck-Trends 2014
Das sind die Schmuck-Trends 2014
Earcuff, Knuckle-Ring und Co.

Auf die richtige Wahl kommt's an, auch beim Schmuck: Welche Ketten, Ohrringe und Armbänder dieses Jahr total angesagt sind, weiß Modeexpertin Margrieta Wever.

HOROSKOPE
Die Macken der Sternzeichen
Die Macken der Sternzeichen
Die Macken der Sternzeichen
Welchen Spleen haben Sie?

Das große Mackenhoroskop: Finden Sie heraus, welche Macken den einzelnen Sternzeichen zugeordnet werden!

Sterne & Sex
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Das große Sex-Horoskop

Finden Sie heraus, was Ihr Sexhoroskop für diese Woche verrät - und, ob sich in Puncto Erotik etwas tut...

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.

FriendScout 24
Flirtspaß im Frühjahr: Singles warten auf Sie!
Flirtspaß im Frühjahr: Singles warten auf Sie!
Jetzt bei FriendScout24 anmelden!

Lust auf Zweisamkeit im Frühling? Lernen Sie jetzt tolle Singles in Ihrer Nähe kennen: für prickelnde Flirts oder die große Liebe. Einfach gratis anmelden.