Spitzen schneiden - so erkennen Sie einen guten Friseur

13.11.12 13:38
Spitzen schneiden - so erkennen Sie einen guten Friseur
Mehr zu diesem Thema
Stylingtester
Was steht Ihnen? Hier ausprobieren! Make-up und Frisuren testen!
Wann ist ein Friseur gut?
Wann ist ein Friseur gut? So erkennen Sie einen guten Friseur
Wie schneidet die Flechtfrisur ab?
Wie schneidet die Flechtfrisur ab? Frisuren-Test: Welcher Haarschnitt macht jung und schlank?
Die perfekte Frisur
Die perfekte Frisur Ponyfrisuren: Welcher Pony steht mir?
Radikaler Haarschnitt 'Undercut'
Radikaler Haarschnitt 'Undercut' Undercut: Die neue Trendfrisur für Frauen
Frisuren zum Flirten
Frisuren zum Flirten Frisuren, die Männer mögen: Haare und ihr Flirt-Faktor
Partyfrisuren zum Nachstylen
Partyfrisuren zum Nachstylen Partyfrisuren mit dem Aha-Effekt

"Einmal Spitzen schneiden - was ist an dem Auftrag eigentlich so schwer zu kapieren?“ fragen sich viele Frauen, wenn sie unzufrieden vom Friseur kommen. „Da müsste noch viel mehr ab“ sagen die Experten und meinen die meist liebevoll gezüchtete, aber splissige Mähne. Ein scheinbar einfacher Auftrag, der ein Dauerstreitthema zwischen Kundinnen und Friseuren ist. Warum?

Lange Haare - von denen trennen Frauen sich nur äußerst ungern. Auch dann, wenn die Mähne eigentlich kaputt ist. Wie reagieren Friseure auf die Ansage „Nur die Spitzen!“? Fünf Frauen gingen für die RTL-Sendung Punkt 12 zum Friseur, um die Beratung zu testen.

Aber erst einmal: Was genau heißt eigentlich "Spitzen schneiden"? "Spitzen schneiden heißt: Nicht den Haarschnitt verändern. Das heißt wirklich nur die Spitzen schneiden. Aber wenn das Haar soweit nicht in Ordnung ist, das Haar mehr kaputt ist als die Spitzen, muss der Friseur die Kundin darauf aufmerksam machen", sagt Friseur-Meister Wolfgang Zimmer.

Und wie wird das in der Praxis gehandhabt? Julia ist der erste Lockvogel. Wolfgang Zimmer nimmt ihre Haare unter die Lupe und notiert, wie viel eigentlich runter müsste: "12 Zentimeter müssen da ab, weil das Haar keine Substanz mehr in den Längen hat.“ Erkennt der erste Friseur im Test, dass nicht nur ein bisschen ab muss? Die Friseurin berät die Testerin nicht wirklich und schneidet nur ganz wenig ab - obwohl Julia klar sagt, alles Kaputte soll weg! Gerade mal ein Zentimeter kommt wirklich runter!

Der zweite Fall: Nadine. Ihre Haare sind einigermaßen gesund. 3 Zentimeter abzuschneiden reicht, so die Einschätzung unseres Experten. Wird Nadine beim nächsten Friseur besser beraten? Im Grunde entsteht gar keine Kommunikation. Es wird über der Kundin hinweg gesprochen mit anderen Kollegen. „Das ist einfach eine Unart", urteilt Zimmer. Immerhin: Die Friseurin schätzt die Haargesundheit offenbar richtig ein. Und schneidet etwas mehr als 2 Zentimeter ab.

Der Härtefall im Test ist Sophie mit ihrer splissigen Mähne. Laut Expertenmeinung sind gute 10 Zentimeter fällig. Die Test-Friseurin guckt sich Sophies Haar auch genau an und wählt dann trotzdem die Variante auf Nummer sicher gehen und sich lieber nicht auf eine Diskussion mit der Kundin einlassen. Sophie ist mit dem Ergebnis zufrieden „weil ich natürlich meine langen Haare behalten konnte. Aber ich bin mir nicht sicher, ob sie wirklich das abgeschnitten hat, was kaputt war." Der Experte: „Hier hätte wirklich mehr abgeschnitten werden müssen. Das Haar ist immer noch kaputt, sprich: Es hat noch Spliss!" Statt 10 fallen lediglich 4,5 Zentimeter.

Bei den letzten Testerinnen Jasmin und Michaela wird tatsächlich genau das abgeschnitten, was auch nötig ist.

Warum ist die Beratung im Test oft mangelhaft? Zimmer hat eine Erklärung: „Es fehlt ihnen einfach die Zeit, sich um die Kundin zu kümmern, weil die nächste Kundin schon wartet.“ Wenn Sie das Gefühl haben, nicht ausführlich genug beraten zu werden, äußern Sie Ihre Kritik. Nur so können Sie sicher gehen, dass Ihren Haaren auch wirklich etwas Gutes getan wird.

Das Highlight nach jedem Essen
In akribischer Handarbeit wird jedes Dessert verziert und erhält so seine verlockende Optik.
ANZEIGE
DIE WELT DER STARS
Spielerfrauen
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold?
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold?
Mandy, Sarah und Kathrin

Nach der Trennung halten sie sich bedeckt. Haben Sarah Brandner, Kathrin Gilch und Mandy Capristo etwa Schweigeverträge unterschrieben?

Jenny Elvers:Hochzeit?
Kommt jetzt wirklich die Hochzeit?
Kommt jetzt wirklich die Hochzeit?
Jenny Elvers und ihr Steffen

Sie ist erst seit wenigen Tagen von Goetz Elbertzhagen geschieden. Plant Jenny Elvers jetzt schon die Hochzeit mit ihrem neuen Freund Steffen von der Beeck?

MODE UND BEAUTY
Fedora, Floppy Hat oder Melone
Mut zum Hut: Jeder kann Hüte tragen!
Mut zum Hut: Jeder kann Hüte tragen!
Herbst-Trend 2014

Egal ob Fedora, Melone oder Floppy Hat: Im Herbst 2014 liegen Hüte jeder Form absolut im Trend. Mode-Expertin Lena Terlutter zeigt, wie man sie trägt.

Schlupflider kaschieren
Schlupflider verschwinden lassen
Schlupflider verschwinden lassen
Mit neuartigen Klebestreifen

Die sanftere Alternative zur Schönheits-OP: Spezielle Klebestreifen sollen Schlupflidern kaschieren. Wir haben getestet, ob und wie es funktioniert.

ABNEHMEN
Vegane Ernährung für Kinder nicht gesund
Vegane Ernährung kann Kindern schaden
Vegane Ernährung kann Kindern schaden
Entwicklungsstörungen möglich

Eine rein Vegane Ernährung ist für Kinder unter sechs Jahren nicht zu empfehlen. Kindern unter 1,5 Jahren drohen sogar massive Schäden und Entwicklungsstörungen.

Schwanger und vegan
Vegane Ernährung: Risiko fürs Baby?
Vegane Ernährung: Risiko fürs Baby?
Vegan und schwanger

Vegane Ernährung in der Schwangerschaft: Gesunde Alternative oder gefährlich für das ungeborene Baby? Expertenmeinungen gehen weit auseinander.

UNSERE KOLUMNEN
Ersatzreligion Liebe
Ist die Liebe eine Mogelpackung?
Ist die Liebe eine Mogelpackung?
Erwarten Sie kein Seelenheil

Die Liebesexpertin Birgit Ehrenberg weiß, dass man die Liebe nicht überbewerten und sich das absolute Seelenheil versprechen sollte - wie uns die Religon verspricht.

Herbstmode 2014
Diese Trends machen Lust auf Herbst!
Diese Trends machen Lust auf Herbst!
Baseball-Style, Capes und Co.

Wenn die Tage kürzer werden, wird die Kleidung länger. Capes, Marlenhosen und Co.: Unsere Modeexpertin Margrieta Wever verrät Ihnen die Trends in Sachen Herbstmode 2014.

HOROSKOPE
Frisurenhoroskop
Was verraten die Sterne über Ihr Haar?
Was verraten die Sterne über Ihr Haar?
Das große Frisurenhoroskop

Autor Max Hohn ist sich sicher, dass die Astrologie einen großen Einfluss auf unsere Frisur und die Haarstruktur hat. Passt Ihr Frisurenhoroskop?

Die richtige Erziehung
Erziehung nach Sternzeichen
Erziehung nach Sternzeichen
Stiere wollen kuscheln

Erziehung nach dem Astro-Prinzip: So beeinflusst das Sternzeichen Ihres Kindes seine Entwicklung.

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.