Neue Zahlen belegen: Immer mehr Opfer durch Ärztefehler

19.06.12 12:46
Ärztepfusch
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Ostfriesland: Harter Hase
Ostfriesland: Harter Hase Aufprall bei Tempo 100 überlebt
16-Jähriger überlebt Steckschuss
16-Jähriger überlebt Steckschuss Krasser Angel-Unfall: Harpune im Kopf

Zahl der Todesopfer durch Fehler ebenfalls gestiegen

Falsche Diagnosen, unentdeckte Krankheiten und Behandlungsfehler: In Deutschland beschweren sich jedes Jahr Tausende Patienten über Ärztepfusch. Gutachter der Ärzteschaft haben im vergangenen Jahr eine zunehmende Zahl von Medizinerfehlern festgestellt.

In Berlin veröffentlichten die Gutachter eine Statistik für das Jahr 2011: In 2.287 Fällen kamen die ärztlichen Stellen zum Ergebnis, dass Behandlungen, Diagnosen und die Patientenaufklärung fehlerhaft oder unzulänglich waren. Im Vorjahr waren es 2.199 Fälle. 99 Menschen starben in Folge der Fehler. 2010 waren es 87 Patienten. Zudem kam es zunehmend zu Patientenbeschwerden: Waren es 2010 noch 11.016, stieg die Zahl auf 11.107.

Rechte der Patienten stärken

Opfer von Ärzte-Fehlern haben oft doppeltes Nachsehen. Zu den Schäden kommt oft ein langer Kampf ums Recht. Betroffene können langwierige Auseinandersetzungen vor Gericht vermeiden, wenn sie sich an die Streitschlichtungsstellen der Ärzteschaft wenden. Insgesamt beanstanden Patienten nach Schätzungen weit öfter ihre Behandlung. Auch Gerichte, Krankenkassen und Haftpflichtversicherer zählen zu den Adressaten.

Verdacht auf falsche Behandlungen von Knie- und Hüftarthrose war zuletzt der häufigste Grund, sich an die Gutachter zu wenden. Die Verfahren der Standesgremien dauerten im Schnitt knapp 15 Monate - vor Gericht können Jahre bis zu einem Urteil vergehen. Die Bundesregierung will die Rechte der Patienten derzeit in einem eigenen Gesetz stärken. Im Mai beschloss das Bundeskabinett dazu das Patientenrechtegesetz. In gravierenden Fällen soll künftig der Arzt beweisen müssen, dass ein Schaden nicht von einem Fehler herrührt.

Jetzt Lotto im Internet spielen
Jetzt noch schnell staatliches Lotto spielen!
ANZEIGE
Herzogin Catherine
"Du siehst aus wie eine Banane!"
"Du siehst aus wie eine Banane!"
William über Catherines Kleid:

Von wegen 'Prince Charming': "Du siehst aus wie eine Banane" - diesen Spruch soll Prinz William in Bezug auf Catherines gelbes Kleid gesagt haben.

Studie
Sextäter immer seltener verurteilt
Sextäter immer seltener verurteilt
Dramatische Entwicklung

Die Chance, dass ein Vergewaltiger juristisch zur Rechenschaft gezogen wird, ist in Deutschland drastisch gesunken. Während vor 20 Jahren noch 21,6 Prozent der Opfer die Verurteilung des Täters erlebten, waren es 2012 nur noch 8,4 Prozent.

MODE UND BEAUTY
Problemzonen kaschieren
So mogeln Sie Problemzonen einfach weg
So mogeln Sie Problemzonen einfach weg
Styling-Tipps für jede Figur

Sie haben an der ein oder anderen Stelle ein paar Pfunde zu viel? Kein Problem: Mit der richtigen Kleidung lassen sich Problemzonen einfach wegschummeln.

Lidstraffung
Schlupflider adé – auf sanfte Art!
Schlupflider adé – auf sanfte Art!
Neue OP-Methode

Millionen von Frauen leiden unter Schlupflidern. Eine neue OP-Methode verspricht jetzt eine Narben-freie Verschönerung.

ABNEHMEN
Abnehmen mit Eiweißpulver
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Almased, Slimfast und Co.

Schlank werden mit Eiweißpulver: Doch was taugen die Pulver, die mit Milch oder Wasser zu Eiweißshakes angerührt werden, wirklich?

Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Tod durch zu gutes Leben

Metabolisches Syndrom: Das ist der größte Risikofaktor für einen frühen Tod. Diabetes, hoher Blutdruck, schlechte Blutfette und Übergewicht sind das 'tödliche Quartett'.

UNSERE KOLUMNEN
Kleidungsstil des Partners
Darf Sie entscheiden, was ER anzieht?
Darf Sie entscheiden, was ER anzieht?
Männer als Anziehpuppen

Der Frau passt häufig nicht, wie der Mann sich anzieht. Darf Frau überhaupt den Kleidungsstil des Partners kritisieren? Was meint unsere Liebesexpertin dazu?

Schmuck-Trends 2014: Earcuffs und Co.
Das sind die Schmuck-Trends 2014
Das sind die Schmuck-Trends 2014
Earcuff, Knuckle-Ring und Co.

Auf die richtige Wahl kommt's an, auch beim Schmuck: Welche Ketten, Ohrringe und Armbänder dieses Jahr total angesagt sind, weiß Modeexpertin Margrieta Wever.

HOROSKOPE
Die Macken der Sternzeichen
Die Macken der Sternzeichen
Die Macken der Sternzeichen
Welchen Spleen haben Sie?

Das große Mackenhoroskop: Finden Sie heraus, welche Macken den einzelnen Sternzeichen zugeordnet werden!

Sterne & Sex
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Das große Sex-Horoskop

Finden Sie heraus, was Ihr Sexhoroskop für diese Woche verrät - und, ob sich in Puncto Erotik etwas tut...

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.

FriendScout 24
Flirtspaß im Frühjahr: Singles warten auf Sie!
Flirtspaß im Frühjahr: Singles warten auf Sie!
Jetzt bei FriendScout24 anmelden!

Lust auf Zweisamkeit im Frühling? Lernen Sie jetzt tolle Singles in Ihrer Nähe kennen: für prickelnde Flirts oder die große Liebe. Einfach gratis anmelden.