Muttermilch: Erste deutsche Muttermilch-Börse startet

17.10.12 08:25
Muttermilch: Erste deutsche Muttermilch-Börse
Mehr zu diesem Thema
Verunreinigte Milch kann Infektionen auslösen
Verunreinigte Milch kann Infektionen auslösen USA: Riskanter Onlinehandel mit Muttermilch
Stillen ist nicht schwer
Stillen ist nicht schwer Stillpositionen: Baby stillen leicht gemacht
Tipps zum Stillen
Tipps zum Stillen Stillen: So klappt es mit der Muttermilch
Krank - trotzdem stillen?
Krank - trotzdem stillen? Medikamente und Stillen: Was ist erlaubt?

Muttermilch per Mausklick

Stillen ist das natürlichste der Welt – und vermutlich auch das gesündeste fürs Kind. Aber was, wenn es mit dem Stillen nicht klappt? Der eigene Körper nicht genug Muttermilch produziert? Dieser "Marktlücke" hat sich Tanja Müller angenommen und die erste deutsche Muttermilch-Börse ins Leben gerufen. Doch der Handel mit der sensiblen Ware ist nicht unumstritten.

Tanja Müller, selbst zweifache Mutter begründet ihre Geschäftsidee damit, dass sie als zweifache Mutter selbst die Schwierigkeiten kennt, vor die stillende Mütter gestellt werden: Beim ersten Kind hatte sie zu wenig, beim zweiten Kind zu viel Milch. "Beim ersten Kind wollte es zunächst partout nicht mit dem Stillen klappen und beim zweiten produzierte ich viel zu viel Muttermilch. In beiden Fällen hatte ich ganz selbstverständlich versucht, zum Tauschen mit anderen Müttern in Kontakt zu treten – vergeblich", erklärt die zweifache Mutter auf ihrer Webseite. Mit ihrer Plattform muttermilch-boerse.de soll es stillenden Müttern möglich sein, Muttermilch lokal oder auch bundesweit zu kaufen, zu verkaufen oder zu spenden.

Die Idee der Muttermilch-Börse in Zeiten des Internets ist nicht neu. In anderen Ländern gibt es längst solche Angebote, Onlythebreast.com beispielsweise, einer der führenden privaten Börse für den internationalen Muttermilch- Handel.

Hände weg vom Muttermilch-Handel

Doch Muttermilch ist ein sensibles Gut und Ärzte und Behörden schlagen Alarm. Denn anders als bei geprüften Milchbanken kann die fremde Milch mit Keimen belastet sein. "Frauenmilch ist kein steriles Produkt", sagt Corinna Gebauer, Leiterin der größten deutschen Milchbank in Leipzig ‚Spiegel online‘. So könne zum Beispiel das Bakterium Staphylococcus aureus während der Stillzeit eine Brustentzündung verursachen und durch die Milch Giftstoffe auf den Körper des Säuglings übertragen und zur Vergiftung führen.

Milchbanken befragen daher ihre Spenderinnen sehr genau, außerdem wird die Milch auf Keime untersucht. Das Procedere ist mit den Untersuchungen bei Blutspenden vergleichbar. "So sauber und genau wie die Milchbanken bekommt man das Abpumpen und Kochen zu Hause nicht hin", so Gebauer weiter.

Auch das Alter der Babys sei bei einer Milchspende entscheidend. Die Kinder sollten gleich alt sein, denn die Muttermilch passe sich den Bedürfnissen der Kleinen an. Kurz nach der Geburt brauchen die Säuglinge mehr Nährstoffe als mit ein paar Monaten.

Kaum jemand weiß, dass es in Deutschland tatsächlich offizielle Milchbanken gibt, die meisten Überbleibsel aus der ehemaligen DDR. Die größte befindet sich am Universitätsklinikum Leipzig. Die Milchbanken sammeln, testen und verarbeiten die Milch und geben sie, ohne Gewinnmarge, an Säuglingsintensivstationen weiter. Doch die weitergegebene Milch unterliegt strengen Auflagen: Die Milch muss keimfrei sein, und die Spenderinnen werden regelmäßig auf Krankheiten und Lebensgewohnheiten wie Alkohol- oder Zigarettenkonsum untersucht. Oft muss die Milch pasteurisiert werden, um Viren abzutöten. Das Problem ist, dass das Angebot der Milchbanken zu gering und die Vergabe an hohe Auflagen geknüpft ist. Deshalb wenden sich immer mehr Frauen an private Anbieter, um an die wertvolle Ware Muttermilch zu gelangen.

Deutschlands Frauen stehen drauf!
Klein packbare und dennoch warme Jacke für alle Jahreszeiten. Mit oder ohne Kapuze.
ANZEIGE
Fehler beim Fremdgehen
Die 10 größten Seitensprung-Fehler
Die 10 größten Seitensprung-Fehler
So verrät SIE sich

Eine Umfrage der Online-Partnervermittlung 'Victoria Milan' soll herausgefunden haben, welche zehn Fehler untreue Frauen am meisten verraten.

Tödliche Lebensmittel
Diese 11 Lebensmittel können uns töten
Diese 11 Lebensmittel können uns töten
Grapefruit, Apfel und Co.

Gesunde Gaumenfreude oder gefährlicher Genuss? Wir stellen Ihnen elf Lebensmittel vor, die für uns tödlich sein können.

DIE WELT DER STARS
Promis bei Twitter und Co.
Heidi Klum spaltet wieder das Internet
Heidi Klum spaltet wieder das Internet
Hitzige Diskussion um Foto

Sie hat's wieder getan: Das Topmodel hat wieder blank gezogen und sorgt mit ihrem Instagram-Schnappschuss für hitzige Diskussionen.

Shakira wieder Mutter
So heißt Milans kleiner Bruder
So heißt Milans kleiner Bruder
Shakira: Baby ist da

Shakira und Gerard Piqué im Glück: Die Sängerin und der Fußball-Star sind zum zweiten Mal Eltern geworden und der Name ist auch schon bekannt.

MODE UND BEAUTY
Looks der Woche
Casual Cool: Strick trifft Leder
Casual Cool: Strick trifft Leder
Unsere Looks der Woche

Shermine Shahrivar überzeugt auf der 'Berlin Fashion Week' 2015 mit einer coolen Kombination aus Strick, Lack und Leder.

Das richtige Make-up finden
So finden Sie das passende Make-up
So finden Sie das passende Make-up
Trends für jedes Alter stylen

Beerentöne, Metallic-Lidschatten und Co.: So schminken Sie angesagte Make-up-Trends mit 20, 30 oder 40 Jahren.

ABNEHMEN
Abnehmen durch Achtsamkeit im Test
Schlank durch Atemübungen: Klappt das?
Schlank durch Atemübungen: Klappt das?
Unsere Autorin hat getestet

Das 8-Wochen-Programm soll helfen, den Hunger zu kontrollieren und das Essverhalten mit Hilfe von Achtsamkeitsübungen langfristig zu ändern. Klappt das?

Schnell viel abnehmen
Das ist das 'Super Shred'-Programm
Das ist das 'Super Shred'-Programm
Zehn Kilo weg in vier Wochen?

Schnell viel abnehmen mit 'Super Shred': Bei dem Programm von 'Shred'- Autor Dr. Ian K. Smith sollen durchschnittlich zehn Kilo in vier Wochen drin sein.

UNSERE KOLUMNEN
Erfülltes Sexualleben
So viel Sex braucht eine Beziehung
So viel Sex braucht eine Beziehung
2 Mal, 3 Mal oder jeden Tag?

Tausende von Artikeln und Büchern mühen sich damit ab, Richtlinien vorzugeben, wie viel Sex in einer Beziehung normal ist. Birgit Ehrenberg rückt mit der Wahrheit heraus.

Jogginghosen stylen
So werden Jogginghosen alltagstauglich
So werden Jogginghosen alltagstauglich
Casual, stylisch oder im Büro

Richtig ausgewählt und kombiniert kann die Jogginghose durchaus büro- und partytauglich sein. Unser Kolumnistin Margrieta Wever zeigt, wie's geht.

HOROSKOPE
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Was erwartet Sie im Januar?

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.

Sternzeichen Steinbock
Diese 8 Dinge sollten Sie wissen
Diese 8 Dinge sollten Sie wissen
Ihr Partner ist Steinbock?

Was haben Mel Gibson und Michelle Obama gemeinsam? Richtig, sie sind Steinbock! Ihr Partner auch? Wir haben für Sie acht wichtige Eigenschaften zusammengestellt.

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.

Weibliche Beschneidung
Der Kampf gegen das barbarische Ritual
Der Kampf gegen das barbarische Ritual
Weibliche Genitalverstümmelung

Die weibliche Beschneidung verwandelt das Leben betroffener Mädchen in eine Tortur oder tötet sie in vielen Fällen sogar. Doch nun soll sie endlich ihre Macht verlieren!