Kölner Möbelmesse: Natur-Möbel sind hip

18.01.12 09:21
Kölner Möbelmesse beginnt
Mehr zu diesem Thema
Holz, Leder und Fell: Naturtrends bestimmen die Möbelmesse 2012.
Die Trends in Bildern imm 2012: Die Highlights der Möbelmesse

Modernes Möbeldesign trifft puristische Holzkonstruktion

Dieses Jahr wird bei der Kölner Möbelmesse eine Kehrtwende offensichtlich. Statt barocker Kitschtischchen und altbackener Couchverkleidungen, wartet die Messe mit natürlichen Holzkonstruktionen und Tierfellen auf.

Unter dem Motto "Wohnen. Einrichten. Leben" findet die ‘imm cologne‘, vom 16.01. bis 22.01. statt. Auf dem 284.000 Quadratmeter großen Messegelände stellen rund 1. 200 Designer und Möbelfirmen aus über 50 Ländern aktuelle Möbeltrends vor. Dieses Jahr werden in dem extra dafür eingerichteten Bereich ‘Pure Village‘ vor allem Wohnkonstruktionen gezeigt, die schlicht und einfach wirken und bei deren Produktion auf natürliche Rohstoffe zurückgegriffen wird.

"Das Thema Natur war in der Möbelwelt nie weg", meint Katja Runge von ‘Punkalive‘. Die junge finnische Designgruppe steht für einen modernen skandinavischen Möbelstil, der durch ausschließlich aus Holz gefertigte Produkte und auffällig abgerundete Kanten ins Auge sticht. Beeindruckend sind auch die etlichen Kunst- und Echthaarfelle, die mal als Teppich, mal als Wandschmuck präsentiert werden. Neben den vielen Natur- und Massivholzkonstruktionen sind sie ein Highlight der Messe. So auch die Felllampen ‘Jenner Wein‘ vom Münchner Designer Louis Saul. Die aus Ziegenfell konstruierten Lampen hängen fast wie Jagdtrophäen von der Decke und erwecken den lebendigen Eindruck frisch von einem Abdecker konstruiert worden zu sein.

Innovationen beim Jung-Designer-Contest

Ein behaglicheres Bild geben die Moospanele der Berliner ‘Freund GmbH‘ ab. Die aus echtem Wildmoos hergestellten Wandverkleidungen werden durch ein integriertes Wässerungssystem wie Pflanzen in freier Natur versorgt. Die dunkelgrün-flauschigen Objekte bringen nicht nur viel Ruhe in einen Raum, sondern stehen als Paradebeispiel für ein "Zurück zur Natur" in der Einrichtungswelt. Einen ganz neuen Ansatz Naturmaterialien mit Multimediaelementen zu verbinden hat der Italiener Fabio Ognibeni gefunden. Mithilfe des weltberühmten Tonholzes der Stradivari-Geigen erzeugt er ein Klangerlebnis der ganz besonderen Art. In seinen ‘Leonardo Tower‘ hat er die Lautsprechermembran in das Spezialholz eingebaut, sodass durch die Schwingungen, die bei der Musikwiedergabe entstehen, das Holz vibriert und so ein natürliches Klangerlebnis erzeugt.

In den Bereich des ‘Pure Village‘ ist der, dieses Jahr zum sechsten Mal stattfindende, ‘D3 Design talents‘-Contest integriert. Hier zeigen 28 Jungdesigner ihre innovativen Wohnobjekte. Von der Lampe aus gefaltetem Beton, über einen Hocker, der aussieht wie ein Fliegenpilz bis hin zur Holzkommode, die aus sechs übereinander montierten Schubladen besteht, die sich nur mittels eines Kettenzugs bedienen lassen.

Aus über 689 Einreichungen wurde auch Jakob Schenks ‘Tick‘ ausgewählt. Der Masterstudent aus Helsinki hat ein universelles Tischfußsystem entwickelt, das an verschiedenen Platten und Materialien befestigt werden kann. Das funktioniert mithilfe einer Art überdimensionaler Büroklammer, deren Stahl so dünn und biegbar ist, dass er sich leicht verformen lässt. "Ich hatte einfach die Idee einen zerlegbaren Tisch zu bauen und wollte zeigen, dass man dazu jedes Material nehmen kann.", sagt der Designer.

Von simplen Massivholzkonstruktionen hat sich der Belgier Julien Renault beeinflussen lassen. Renault baut Möbel aus recyceltem Kunststoffgranulat "eine saubere Angelegenheit", meint Renault, "denn nach Gebrauch lässt sich das Material wiederholt recyceln." Der robuste Stoff biete zudem die Möglichkeit die Möbel ohne Probleme im Freien zu verwenden.

Auch wenn die auf der Kölner Möbelmesse vorgestellten Wohnideen sicher weder für jeden erschwinglich, noch immer praxistauglich sind, so stellen sie doch eine breite Plattform dessen zur Schau, was modernes Möbeldesign bedeuten kann.

Liebe heißt auch füreinander sorgen
Mit einer Risiko-Lebensversicherung sorgen Sie für den schlimmsten Fall der Fälle vor.
ANZEIGE
Oralsex-Stellungen
Vier aufregende Oralsex-Positionen
Vier aufregende Oralsex-Positionen
Cunnilingus und Fellatio

Ob als Vorspiel oder "Hauptereignis" - die meisten Frauen und Männer lieben Oralsex. Wir stellen vier aufregende Positionen für den Genuss mit dem Mund vor.

Mutter werden
Was uns niemand übers Muttersein sagt
Was uns niemand übers Muttersein sagt
10 Dinge, die man wissen muss

Mutter zu werden ist toll und wunderschön - aber auch ganz schön schwierig. Vieles verändert sich. Hier erfahren Sie zehn Dinge, die Ihnen niemand sagt, bevor Sie Mama werden.

DIE WELT DER STARS
Neubauer: Niederlage
"Ich fühle mich ungerecht behandelt“
"Ich fühle mich ungerecht behandelt“
Neubauer muss Unterhalt zahlen

Niederlage für Schauspielerin Christine Neubauer! Sie ist zwar endlich von ihrem Ex-Mann Lambert Dinzinger geschieden, muss ihm aber einen saftigen Unterhalt zahlen. Jetzt spricht die Schauspielerin zu dem Unrteil

Tapferes Engagement
Hatcher: Tränen bei Missbrauchsrede
Hatcher: Tränen bei Missbrauchsrede
Teri als Kind vergewaltigt

Um anderen Frauen Mut zu machen, hat Teri Hatcher vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen über ihre dunkle Vergangenheit gesprochen: Als Siebenjährige wurde sie von ihrem eigenen Onkel vergewaltigt.

MODE UND BEAUTY
Crombie-Coat, Poncho und Co.
Welcher Mantel steht mir wirklich?
Welcher Mantel steht mir wirklich?
Kretschmer kennt die Antwort

In 'Eine Bluse macht noch keinen Sommer erklärt Guido Maria Kretschmer, zu welcher Figurform welcher Mantel passt. Wem stehen Trenchcoat oder Poncho?

Perfektes Make-up
Elena Bruhn gibt Einblicke ins Styling
Elena Bruhn gibt Einblicke ins Styling
Perfekt geschminkt: So geht's

Mit dem richtigen Make-up lassen sich Vorzüge optimal hervorheben und kleine Makel ausgleichen. Elena Bruhn gibt Einblick in ihre Make-up-Routine.

ABNEHMEN
Master Cleanse und Co.
Welche Crash-Diät bringt wirklich was?
Welche Crash-Diät bringt wirklich was?
Master Cleanse und Co.

Ob Master Cleanse, Hollywood-Diät oder Eiweißdrinks: Crash-Diäten sind beliebt. Doch halten sie wirklich, was sie versprechen? Wir haben den Test gemacht.

All-you-can-eat-Diät
Satt essen und glücklich sein, aber...
Satt essen und glücklich sein, aber...
All-you-can-eat-Diät im Test

Glücklich, satt und schlank: Die All-you-can-eat-Diät von Marion Grillparzer verspricht viel. Doch kann sie das auch halten? Wir haben den Test gemacht.

UNSERE KOLUMNEN
Ungewollter Heiratsantrag
Er will nicht heiraten: Was tun?
Er will nicht heiraten: Was tun?
Ja, ich will... oder nicht?

Mit einem Heiratsantrag scheint die Liebe vollkommen zu sein. Aber was, wenn er oder sie Zweifel hat? Unsere Liebesexpertin Birgit Ehrenberg weiß rat.

Overknees, Lammfellboots und Co.
Diesen Winter sind wir gestiefelt!
Diesen Winter sind wir gestiefelt!
Winterschuhe 2014

Ob Lammfellboots, Overknees oder Ballerinas - in Sachen Winterschuhen ist dieses Jahr für jeden was dabei. Mode-Expertin Margrieta Wever stellt die neuesten Trends vor.

HOROSKOPE
Die richtige Erziehung
Erziehung nach Sternzeichen
Erziehung nach Sternzeichen
Stiere wollen kuscheln

Erziehung nach dem Astro-Prinzip: So beeinflusst das Sternzeichen Ihres Kindes seine Entwicklung.

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Was erwartet Sie im November?

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.

Die Pille danach
Pille danach: Es war überfällig!
Pille danach: Es war überfällig!
Ganz ohne Arztbesuch

Bald können Frauen in Deutschland die Pille danach ohne Arztbesuch kaufen. Unsere Autorin Christiane Mitatselis findet: Das war längst überfällig!