High Heel-Vergleich: Italienerinnen besitzen die meisten High Heels

27.09.12 15:11
High Heel-Vergleich: Italienerinnen besitzen die meisten High Heels
Bildquelle: deutsche presse agentur
Mehr zu diesem Thema
So finden Sie den perfekten Absatz
So finden Sie den perfekten Absatz High Heel: Hohe Absätze für Ihren Fuß
Welcher High-Heels-Typ sind Sie?
Welcher High-Heels-Typ sind Sie? Welche Hacken passen zu Ihnen?
Auf hohen Schuhen laufen - So geht's!
Auf hohen Schuhen laufen - So geht's! Sexy laufen auf High Heels
Die Must-haves der Saison
Die Must-haves der Saison Die Schuh-Trends im Herbst/Winter 2012/13
Sind Sie schuhsüchtig?
Sind Sie schuhsüchtig? Schuhtick: Berlin hat das Paradies für schuhsüchtige Frauen!
Schuhe verraten Charakter
Schuhe verraten Charakter Welche Schuhe passen zu mir?

Italien ist das Land der High Heels

Italienerinnen besitzen die meisten - deutsche und französische Frauen nur etwa halb so viele: Die Rede ist von den Königinnen unter den Schuhen, den High Heels. Das hat eine Studie des Online-Anbieters Zalando ergeben. Jeweils 1.000 Frauen aus Deutschland, Frankreich und Italien wurden nach ihrer Meinung zu hohen Absätzen befragt.

Dabei kam heraus: Italienerinnen hegen eindeutig die größte Liebe für die hohen Hacken. Im Durchschnitt besitzen sie 16 Paar High Heels und geben auch am meisten Geld für diese aus, nämlich durchschnittlich 142,26 € pro Paar. Deutsche Frauen haben lediglich neun Paar High Heels in ihrem Schuhschrank, Französinnen sogar nur acht. Knapp über 30 Prozent der Frauen in Deutschland und Frankreich tragen gerne hohe Absätze, in Italien ist es dagegen über die Hälfte. Absatz ist allerdings nicht gleich Absatz: Während die meisten italienischen und deutschen Frauen zur Standard-Absatzhöhe von zehn bis zwölf Zentimetern greifen, reichen den Französinnen bereits fünf Zentimeter Absatz, um als High Heel durchzugehen.

Ersatzschuh gegen schmerzhafte High Heels

Aus potentiellen gesundheitlichen Schäden für die Füße machen sich die italienischen High Heel-Liebhaberinnen nur wenig - dagegen würden Deutsche und Französinnen auf Rat eines Arztes auf hohe Absätze verzichten. Drei Viertel der französischen Frauen ist der Komfort ihrer Schuhe sogar wichtiger als das Aussehen. So überrascht es nicht, dass rund 76 Prozent einen flachen Ersatzschuh in der Tasche haben, falls das lange Tragen von High Heels den schmerzenden Tribut fordert. 62 Prozent der deutschen Befragten macht das genauso. Die Italienerinnen sind dagegen unerschrockener: Fast die Hälfte der befragten High Heel-Trägerinnen pfeifen auf flache Ersatzschuhe.

Trotzdem waren sich die Damen aus allen drei Ländern in manchen Fragen doch recht einig: Die beliebtesten High Heels sind Pumps, am liebsten schwarz und aus Leder, kombiniert zu einem Kleid bei Partys oder Dates.

Jetzt Lotto im Internet spielen
Jetzt noch schnell staatliches Lotto spielen!
ANZEIGE
Ukraine
"Anti-Terror-Einsatz" geht weiter
"Anti-Terror-Einsatz" geht weiter
Trotz Genfer Vereinbarung

Ungeachtet der Genfer Vereinbarung zur Deeskalation bleibt die Lage in der Ukraine angespannt: Pro-russische Separatisten wollen ihre Waffen nur unter bestimmten Bedingungen abgeben. Die Regierung in Kiew setzt ihren "Anti-Terror-Einsatz" fort.

MODE UND BEAUTY
Problemzonen kaschieren
So mogeln Sie Problemzonen einfach weg
So mogeln Sie Problemzonen einfach weg
Styling-Tipps für jede Figur

Sie haben an der ein oder anderen Stelle ein paar Pfunde zu viel? Kein Problem: Mit der richtigen Kleidung lassen sich Problemzonen einfach wegschummeln.

Lidstraffung
Schlupflider adé – auf sanfte Art!
Schlupflider adé – auf sanfte Art!
Neue OP-Methode

Millionen von Frauen leiden unter Schlupflidern. Eine neue OP-Methode verspricht jetzt eine Narben-freie Verschönerung.

ABNEHMEN
Abnehmen mit Eiweißpulver
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Almased, Slimfast und Co.

Schlank werden mit Eiweißpulver: Doch was taugen die Pulver, die mit Milch oder Wasser zu Eiweißshakes angerührt werden, wirklich?

Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Tod durch zu gutes Leben

Metabolisches Syndrom: Das ist der größte Risikofaktor für einen frühen Tod. Diabetes, hoher Blutdruck, schlechte Blutfette und Übergewicht sind das 'tödliche Quartett'.

UNSERE KOLUMNEN
Streit in der Partnerschaft
Frisch verliebt - und trotzdem Streit
Frisch verliebt - und trotzdem Streit
Segen oder Fluch?

In der ersten Zeit der Verliebtheit schwebt man mit dem Partner bekanntlich auf Wolke sieben. Doch was, wenn man bereits zu Beginn ständig aufeinanderprallt?

Schmuck-Trends 2014: Earcuffs und Co.
Das sind die Schmuck-Trends 2014
Das sind die Schmuck-Trends 2014
Earcuff, Knuckle-Ring und Co.

Auf die richtige Wahl kommt's an, auch beim Schmuck: Welche Ketten, Ohrringe und Armbänder dieses Jahr total angesagt sind, weiß Modeexpertin Margrieta Wever.

HOROSKOPE
Die Macken der Sternzeichen
Die Macken der Sternzeichen
Die Macken der Sternzeichen
Welchen Spleen haben Sie?

Das große Mackenhoroskop: Finden Sie heraus, welche Macken den einzelnen Sternzeichen zugeordnet werden!

Sterne & Sex
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Das große Sex-Horoskop

Finden Sie heraus, was Ihr Sexhoroskop für diese Woche verrät - und, ob sich in Puncto Erotik etwas tut...

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.

FriendScout 24
Flirtspaß im Frühjahr: Singles warten auf Sie!
Flirtspaß im Frühjahr: Singles warten auf Sie!
Jetzt bei FriendScout24 anmelden!

Lust auf Zweisamkeit im Frühling? Lernen Sie jetzt tolle Singles in Ihrer Nähe kennen: für prickelnde Flirts oder die große Liebe. Einfach gratis anmelden.