Sexobjekt: Sind Frauen nicht mehr als das?

11.04.12 14:35
Bewerbung: Schöne Frauen bekommen schwerer einen Job
Bildquelle: Fotolia Deutschland
Mehr zu diesem Thema
Finden Sie den richtigen Job!
Finden Sie den richtigen Job! Job-Test: Welcher Beruf passt zu Ihnen?
Diese Jobs finden Männer sexy
Diese Jobs finden Männer sexy Ärztin, Krankenschwester oder Model?
OECD-Studie zu Löhnen in Europa
OECD-Studie zu Löhnen in Europa Lohndiskriminierung: Deutsche Frauen besonders benachteiligt

Ist jede Frau im Job nur ein Sexobjekt?

"Schöner Mist!", denken jetzt alle hübschen Frauen. Denn bei Bewerbungen haben sie gegen ihre hässlichen Konkurrentinnen keine Chance! Eine neue Studie aus Israel hat herausgefunden, dass attraktive Frauen im Job häufiger abgelehnt werden als Durchschnittsfrauen. Müssen wir jetzt unsere Vorurteile alle über den Haufen werfen? Was steckt wirklich dahinter?

von Dagmar Baumgarten

Was ist das Wichtigste bei einer Bewerbung? Das Foto! Je besser und hübscher wir darauf aussehen, umso sicherer gibt es eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. So wurde es jahrelang gepredigt. Stimmt ja auch - aber nur für Männer! Je besser und männlicher der Bewerber auf seinem Foto rüberkommt, umso steiler steigen seine Chancen auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Für Frauen aber gilt: Bewerbungen auf denen sie besonders hübsch aussehen, kassieren häufig hässliche Absagen. Können jetzt alle Schönheitschirurgen einpacken?

Gibt es so was wie die Wiederentdeckung der inneren Werte? Leider nein. Im Gegenteil. Denn die Personalabteilungen entscheiden sich nicht trotz der hübschen Fassade der Bewerberinnen gegen sie, sondern sie mobben die armen Attraktiven ausgerechnet wegen ihrer Schönheit.

Sexobjekt oder gute Arbeitnehmerin?

Wie kann das sein? Schuld sind ausgerechnet die Frauen selbst. Bei der Studie von den israelischen Forschern Ruffle und Shtudiner wurde es nämlich ziemlich deutlich, dass es um knallharten Konkurrenzkampf geht. Die Personalabteilungen sind zu einer überwiegenden Mehrheit in weiblicher Hand. Und wenn die entscheiden darf, wer die Eintrittskarte ins Unternehmen bekommt, dann entscheidet sie sich angeblich lieber gegen eine potentielle Rivalin. Denn je schöner die Bewerberin, umso wahrscheinlicher ist es, dass sie die Aufmerksamkeit der männlichen Kollegen auf sich zieht.

Diese Befürchtung ist auch nicht unberechtigt. Denn wenn eine schöne Frau erst mal ihre stutenbissigen Kolleginnen überwunden hat, hat sie es danach bei ihren meist männlichen Vorgesetzten wieder viel leichter als ihre Durchschnittskollegin.

Warum nur werden Frauen immer wieder so auf Äußerlichkeiten reduziert? Weil wir Objekte sind. Als vor ein paar Tagen der schwedische Sänger Morten Harket noch in die Welt posaunte, dass Frauen für ihn nur Sexobjekte sind, dachten wir noch
"A-ha! Wieder so ein Spinner!" Der aber leider Recht hat. Das menschliche Gehirn nimmt leichtbekleidete Frauen auf Fotos als Objekte war. Beweisen kann man das damit, dass man die Fotos umdreht. Das Gehirn erkennt Objekte, die auf den Kopf gestellt sind wieder. Bei Gesichtern funktioniert das nicht, weil das Gehirn sie anders verarbeitet. Zeigt man Probanden leichtbekleidete Männer, und dreht sie dann um, werden sie nicht wiedererkannt. Bei Frauen in Dessous ist das genauso einfach, wie eine auf den Kopf gestellte Vase wiederzuerkennen.

Aber auch Objekte haben ein Recht auf Karriere. Also was tun? Am besten, Sie recherchieren gut, wer genau die Bewerbung in die Finger bekommt. Ist es eine Frau, dann sparen Sie sich lieber sämtliche Retusche-Photoshop-Aktionen, die aus ihrem Foto eine Model-Kandidatin macht. Je normaler sie aussehen, umso besser. Und sollte es doch ein Mann sein, der über die Einladung zum Vorstellungstermin entscheidet: Geben Sie alles. Je schöner das Bild, umso besser! Und keine Sorge, wenn das Foto zufällig falsch rum eingeklebt ist. Wie gesagt. Das ist bei Objekten eh egal!

Longsleeve in soften Farben
Dieses "Spitzen-Shirt" im etwas längerem, figurnahen Schnitt lässt keinen kalt.
ANZEIGE
Oralsex-Stellungen
Vier aufregende Oralsex-Positionen
Vier aufregende Oralsex-Positionen
Cunnilingus und Fellatio

Ob als Vorspiel oder "Hauptereignis" - die meisten Frauen und Männer lieben Oralsex. Wir stellen vier aufregende Positionen für den Genuss mit dem Mund vor.

Schnarchen adé! - Für gute Nachtruhe
So entfliehen Sie dem Schnarchterror!
So entfliehen Sie dem Schnarchterror!
8 Wege gegen Schnarchen

Schnarchen ist die Geißel im Schlafzimmer. Millionen Deutsche schnarchen.Tausende Partner fliehen entnervt auf Sofas und ins Gästebett. 8 Wege aus dem Schnarch-Notstand.

DIE WELT DER STARS
Neubauer: Niederlage
Sie muss Ex saftigen Unterhalt zahlen
Sie muss Ex saftigen Unterhalt zahlen
Niederlage für Neubauer

Niederlage für Schauspielerin Christine Neubauer! Sie ist zwar endlich von ihrem Ex-Mann Lambert Dinzinger geschieden, muss ihm aber einen saftigen Unterhalt zahlen.

Künstler gegen Aids
"Kondome getauscht wie Spielkarten"
"Kondome getauscht wie Spielkarten"
Natascha Ochsenknecht

"Bei uns werden Kondome getauscht wie Spielkarten", so Natascha Ochsenknecht auf einer Aids-Gala. Bei aller Unbefangenheit geht es bei dem Event aber um ein ernstes Thema, mit dem Designer Jean Paul Gaultier einst hart konfrontiert wurde.

MODE UND BEAUTY
Midiröcke kombinieren
Im Winter machen wir mal halblang!
Im Winter machen wir mal halblang!
Midiröcke sind IN

Midiröcke liegen im Trend, sind aber eine echte Styling-Herausforderung. Wir zeigen, wie man den Midirock richtig kombiniert!

Contouring - so geht's
Contouring setzt Ihr Gesicht in Szene!
Contouring setzt Ihr Gesicht in Szene!
Tutorial zum Nachschminken

Sie wünschen sich eine schmalere Nase oder höhere Wangenknochen? Wir zeigen, wie Sie ihre Gesichtsform mit der richtig Make-up-Technik perfekt betonen können.

ABNEHMEN
Master Cleanse und Co.
Welche Crash-Diät bringt wirklich was?
Welche Crash-Diät bringt wirklich was?
Master Cleanse und Co.

Ob Master Cleanse, Hollywood-Diät oder Eiweißdrinks: Crash-Diäten sind beliebt. Doch halten sie wirklich, was sie versprechen? Wir haben den Test gemacht.

All-you-can-eat-Diät
Satt essen und glücklich sein, aber...
Satt essen und glücklich sein, aber...
All-you-can-eat-Diät im Test

Glücklich, satt und schlank: Die All-you-can-eat-Diät von Marion Grillparzer verspricht viel. Doch kann sie das auch halten? Wir haben den Test gemacht.

UNSERE KOLUMNEN
Ungewollter Heiratsantrag
Er will nicht heiraten: Was tun?
Er will nicht heiraten: Was tun?
Ja, ich will... oder nicht?

Mit einem Heiratsantrag scheint die Liebe vollkommen zu sein. Aber was, wenn er oder sie Zweifel hat? Unsere Liebesexpertin Birgit Ehrenberg weiß rat.

Overknees, Lammfellboots und Co.
Diesen Winter sind wir gestiefelt!
Diesen Winter sind wir gestiefelt!
Winterschuhe 2014

Ob Lammfellboots, Overknees oder Ballerinas - in Sachen Winterschuhen ist dieses Jahr für jeden was dabei. Mode-Expertin Margrieta Wever stellt die neuesten Trends vor.

HOROSKOPE
Die richtige Erziehung
Erziehung nach Sternzeichen
Erziehung nach Sternzeichen
Stiere wollen kuscheln

Erziehung nach dem Astro-Prinzip: So beeinflusst das Sternzeichen Ihres Kindes seine Entwicklung.

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Was erwartet Sie im November?

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.

Abnehmen am Bauch
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
Abnehmen am Bauch: Welcher Bauch-Typ sind Sie?
So verschwindet der Bauchspeck

Finden Sie heraus, welchen Bauch Sie haben - wir zeigen Ihnen, mit welchem Fitness-Training und mit welchem Essen Sie einen flachen Bauch bekommen.

Anti-Gewalt-Tag
150 Mio. Frauen sind beschnitten
150 Mio. Frauen sind beschnitten
Brutale Gewalt gegen Frauen

Prostitution, Verstümmelung, häusliche Gewalt, Stalking: Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Zum Tag gegen Gewalt an Frauen zeigt Christiane Mitatselis die Fakten.